~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Collinswood

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   Fr März 01, 2013 9:47 am

"Das ist ja wunderschnuckelig", meinte ich lächelnd, nachdem Abigail erklärt hatte, warum sie mein Shirt angezogen hatte. Klang ja nicht sonderlich hetero dachte ich dann etwas belustigt. Kam vielleicht ja von meiner bisexuellen Neigung und, dass ich sowieso eigentlich Männer den Frauen vorzog. Tja aber mit Abigail war es halt etwas anderes, sie war einfach super in vielerlei Hinsichten.
Ich lächelte bei dem Gedanken und folgte ihr in die Küche. "Wenn du irgendetwas da hast, das wach macht, wäre das super. Ich bin bestimmt schon seit der Urzeit, zu der ins Bett gegangen bist, auf und hatte einen stressigen Tag bei der ... Arbeit", seufzte ich und fuhr mir Müde durch meine rote, zottelige Mähne. Ich setze mich. "Ach ehe ich es vergesse. Ich sol dir etwas von einem Meiner Kunden ausrichten: Alles Gute Mistress Abs." Ich war zu genervt, groß nachzufragen, dennoch war ich ziemlich neugierig, was das alles mit Abby und Crow jetzt auf sich hatte.

(Gott ist das furchtbar. sorry ich bin müde ._.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   Sa März 02, 2013 1:57 am

Diese Bemerkung, sie klang wirklich nicht sehr hetero, quittierte ich mit einem leichten Grinsen, bevor ich weiter in die Küche ging. "Ich kann dir einen Kaff...", begann ich, doch ließ den Rest des Satzes ebenso wie die Tasse fallen, die ich schon aus dem Schrank geholt hatte. Mistress Abs, wiederholte ich gedanklich. Es gab nur einen Menschen, der mich je so genannt hatte. Ich kniete mich hin, um die Scherben aufzusammeln. Dass ich mir dabei in die Handfläche schnitt, realisierte ich kaum, meine Gedanken überschlugen sich zu sehr. Woher wusste er, dass ich wieder hier war? Was hatte er mit der Mafia zutun? Wo war er? War er so kriminell geworden? Und woher wusste er, dass Samuel mich kannte? Nachdem ich die Überreste der Tasse weggeräumt hatte, warf ich meinem Freund einen Blick zu. Ich erinnerte mich an ihn, sehr gut sogar. An jedes Detail seines schönen Gesichts, sah er jetzt viel älter aus? Es war immerhin drei Jahre her. Sicher hatte er sich verändert. Ob er noch so lächelte, wie er damals für mich gelächelt hatte? Diese Gesten, die wie ein Ritual für uns gewesen waren, um einander klar zu machen, dass wir uns freuten, uns zu sehen? Und erinnerte er sich genauso gut an mich, wie ich mich an ihn? Über diese Gedanken hätte man vielleicht meinen können, ich hätte tiefere Gefühle für ihn, doch dem war nicht so. Für mich war er immer mein bester Freund gewesen. Vom ersten Tag an. Mein Bruder, mein Fels in der Brandung, mein Schild und der Mensch, der immer für mich da war. Und auch jetzt noch empfand ich das alles für ihn, aber Liebe, auf die Art, wie ich sie für Samuel empfand, war das nicht. Das war tiefe Freundschaft. Das waren all die Erinnerungen, die uns verbanden, die Gedanken und Gefühle, die wir geteilt hatten. "Und...was war das für ein Kunde?", fragte ich schließlich. Nach einem Namen brauchte ich gar nicht erst zu fragen. Near Kage Asukai. Es war lange her, aber den Namen eines so guten Freundes, würde wohl niemand je vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 03, 2013 10:54 am

Ich hatte nicht erwartet, dass Abigail so geschockt reagieren würde. Obwohl man auch Crow angemerkt hatte, dass die beiden sich länger nicht mehr gesehen hatten. Sie hatte sogar die Tasse fallen lassen. Ich bückte mich, um weigstens die groben Scherben aufzuheben, sah dann aber wieder hoch, als sie mich danach fragte, was für ein Kunde das gewesen sei. Ich seufzte. "Du weißt, ich darf dir das eigentlich nicht sagen ohne, dass ich dir danach eine Kugel in den Kopf jagen müsste, oder?", antwortete ich und sah sie an. Dann wurde mein Blick allerdings weicher. "Okay... es isst mir eh scheiß egal. Aber... ich weiß nicht, ob dir gefällt, wer es ist...", setzte ich dann hinzu und sprach eher langsam weiter. "Ich war heute morgen bei den Legends, um mit ihrem Chef über einige... Preise zu verhandeln..." Dann machte ich eine kurze Pause. "...Ich schätze, du kannst dir schon denken, dass es Crow war oder?"

[Daaam da dam dam o_o]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 03, 2013 7:10 pm

„Ich weiß, aber..“, setzte ich an, doch Samuel sagte mir schon, wer es gewesen war. Crow. Crow...Der Name, man konnte ihn schon fast Titel nennen, brannte sich in meine Gedanken ein. Es dauerte einen Moment, bis ich das alles wirklich realisiert hatte. Mein bester Freund, mein Near, war wirklich der meistgesuchte Verbrecher dieser unglaublich verrückten Stadt geworden? Und er war...wirklich das Oberhaupt der Dark Legends, der Gruppe, vor der man hier, mal neben der Mafia, am meisten Schiss haben sollte? Wie hatte er sie so groß gemacht? Er war doch noch so jung... Okay, ich war nur ein Jahr älter und auch schon bis zum Hals in der Kriminalität hier versunken, aber irgendwie schockte es mich bei ihm mehr. Ich hatte immer geahnt, dass er nach einem Weg suchen würde, um sich zu rächen und dass dieser nicht ganz sauber bleiben würde, war mir auch klar gewesen, aber...so? Wofür? Für Ren? Für seine Eltern? Für das Leben, das er verloren hatte? Rache, ja, doch um welchen Preis? Meine Gründe waren andere gewesen, es gab, außer meinem Leben, nichts mehr, was ich hätte verlieren können, aber er? Er hatte doch so gute Chancen gehabt... Nun, worauf eigentlich? Ein normales Leben? Mit seiner Vergangenheit? Niemals. Aber vielleicht hätte er es geschafft, hier weg zu kommen. Ich persönlich hatte ihm das gewünscht. „Scheiße“, sagte ich endlich leise und lehnte mich an eine der Arbeitsplatten. „Naja...aber was soll ich schon sagen? Ne...Er war nie jemand, bei dem man sich ein normales Leben hätte vorstellen können“, seufzte ich und zuckte mit den Schultern. Die Sache war nur...das zerstörte jegliche Hoffnung darauf, dass wir je wieder so gute Freunde werden könnten, wie früher. „Ach Mensch, was macht der auch für Sache?“, meinte ich und schüttelte mit einem leichten Lächeln den Kopf darüber. „So ein Dickkopf“, sagte ich noch, eher an mich selbst gerichtet und verband mir Rasch die Hand, bevor ich Sam einen Kaffee machte, der nicht als Bodendeko endete. Ich küsste ihn rasch und versetzte dann lächelnd: „Danke, Elmo“ Jetzt wusste ich wenigstens, dass Near noch lebte. „Ich hab mich gefragt“, begann ich, während ich ins Wohnzimmer ging und mich aufs Wohnzimmer setzte „ob du das schicke Auto nur zum Angeben hast“, endete ich und sah ihn herausfordernd an. „Ich organisiere ein Freestyle-Rennen. Alle Gruppen, eine Strecke, keine Regeln. Und ich werde selbst fahren. Es hätte einen gewissen Reiz, dich zu besiegen“, erklärte ich dann, einfach, um von dem vorher gegangenen Thema abzulenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   Di März 05, 2013 8:16 am

Die beidem hatten sich anscheinend schon eine lange Zeit lang nicht mehr gesehen, so überrascht, wie Abigail darüber reagierte, als ich erzählte, dass es Crow war. Tja, was sollte ich sagen? Wenn man mir erzählte was meine -ausgesprochen wenigen- Freunde von der Schule heute machten, wäre ich wohl genau so überrascht. Allerdings hatte ich es freiwillig gewählt, die Leute die ich früher gekannt hatte, nie wieder zu sehen. Es war eindeutig besser so, auch wenn vielen wahrscheinlich die Augen aus dem Kopf gefallen wären, wenn sie gesehen hätten was aus der 'kleinen Schwuchtel' geworden war. Ich schüttelte die Gedanken ab und fragte nicht weiter, nach der Sache mit Crow. Ich vermied es mittlerweile auch privat mehr zu wissen, als ich musste, was häufig allerdings auch ein Hindernis war. Besonders in Beziehungen. Tja aber das Berufsleben färbte halt ab.
Der Kaffee half und ich wurde langsam wieder etwas wacher. Mit der Tasse in der Hand folgte ich ihr ins Wohnzimmer und setzte mich ebenfalls. Ich lachte, als sie mein Auto ansprach. "Nein. Eigentlich habe ich das Auto, um meinen kleinen Schwanz zu kompensieren. Du weißt ja wie das mit Männern mit schicken Autos ist", grinste ich. "Warte... Dann müsste ich ja Fahrrad fahren" Ich grinste kurz -der Witz war eindeutig sogar noch unter meinem Niveau- und wurde dann allerdings wieder ernst. "Wenn du glaubst, dass du mich besiegen kannst, dann würde ich mitfahren. Auch wenn ich jetzt nicht wirklich zu dieser Szene zähle, die Rennen veranstaltet." Es wäre bestimmt witzig, Abigail mal zu zeigen, dass Autos nun mal eben besser als Motorräder waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   Do März 07, 2013 9:27 am

Ich zog bei seiner Antwort die Augenbrauen hoch. "Ich glaube kaum", erwiderte ich grinsend, doch bei dem "Witz" lachte ich nicht, zeigte nur den Anflug eines knappen Lächelns. Das war niveaulos und ich hatte nun mal meine Prinzipien. "Mal sehen, ob du so fährst, wie du redest", grinste ich und setzte hinzu "Ich hoffe dein Fahrstil ist nicht, wie deine Witze von eben, sonst verlierst du haushoch", erklärte ich in einem, zugegeben, arroganten Tonfall. Ich wusste, dass ich gut fuhr, wirklich.
Eigentlich war ich mir ziemlich sicher, dass ich ihn schlagen konnte, sogar mit meinem Motorrad, mein Baby hatte sich schon öfter behauptet, auch gegen Rennwagen. "Und ich finde mit Szene hat das nichts zutun. Wenn ihr von der Mafia euch nicht regelmäßig beweist, verliert auch ihr den Respekt. Und was seid ihr ohne Respekt? Ohne die Angst? Nichts besseres, nichts Stärkeres mehr, als wir. Und dann stehen die Legends irgendwann über euch", merkte ich noch an. Sehr kritisch, wie immer. Auch, wenn er mein Freund war, in der Hinsicht nahm ich kein Blatt vor den Mund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 10, 2013 10:14 am

Ich lachte, als Abigail meinte, wir müssten unsere Macht demonstrieren. "Das mag schon sein, aber bestimmt nicht mit Rennen, Abby. Entschuldige wenn ich das sage, aber sowas wie Autorennen ist für eine solche... Origanisation" -ich sprach bewusst selten das Wort "Mafia" aus, selbst wenn ich bei Abigail sicher war- "wie die meine, wohl doch etwas... kindisch. Versteh mich nicht falsch, aber sowas ist nun wirklich nicht unser Geschäft. Wenn ich mitfahre, dann als niemand anders als Sam... dein Elmo" Ich lächelte. Es waren harte Worte gewesen das war mir bewusst und eigentlich hatte ich es nicht sagen wollen. "Aber wenn du wieder Angst vor uns haben willst, können wir ja mal euer Versteck herausfinden und eure Anzahl etwas dezimieren. Nur ein Wort von mir würde reichen", ich grinste. Man merkte, dass ich diese Drohung alles andere als ernst meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 10, 2013 10:54 am

Ich hob eine Augenbraue. Natürlich, das war nicht das, was man von der Mafia erwarten würde. "Diese Stadt hat sich verändert, Elmo. Die Zeit der Casinos und großen Drogendeals ist vorbei. Vielleicht wird es Zeit, das zu akzeptieren.", gab ich trocken zurück. "Und mit Kinderspielchen verdienst du doch auch sonst dein Geld, nicht wahr, mein kleines Sesamstraßen-Monster?", setzte ich dann grinsend hinzu und küsste ihn auf die Wange. Für mich war das Thema damit beendet, was ich auch offen zeigte, indem ich meinte: "Ach komm, die Revolutions...das ist keine Herausforderung. Ich mein, ich arbeite gerne für Miss Carter, aber...naja. Wie wär's mit etwas...anspruchsvollerem? Crow. Zum Beispiel."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 10, 2013 11:30 am

Ich ging nicht weiter auf das Thema Mafia ein und auch Abigail tat es nicht. Gut so. Das war wirklich kein Thema über das ich gerne mit ihr sprach. "Wenn du mit Kinderspielchen durchkitzeln und verstecken spielen meinst auf jeden Fall und vergiss nicht das Spielzeug, das ich so gerne mit anderen teile", grinste ich. "Du hast Recht. Ihr Revolutions seid echt viel zu klein für uns. Aber Crow hm?", meinte ich dann kurz nachdenkend. "Wäre theoretisch interessant... Aber trotzdem: Nee das wäre zu viel Arbeit. Er hat leider zu viele Partner hier in der Stadt und es wäre einfach viel zu viel Arbeit für uns, ihn aus dem Weg zu räumen, auch wenn es möglich wäre, allein schon sich danach die Dark Legends vom Hals zu halten wäre ein viel zu großer Aufwand, als dass es sich lohnen würde, einen kleinen Jungen loszuwerden, der uns hin und wieder in die Geschäfte pfuscht. Aber außerdem ist er ein guter Kunde von uns, es wäre eine Schande eine solche Geldquelle zu verlieren. Wenn du ihn loswerden willst, musst du das wohl oder übel selbst tun, Miss Collins"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   So März 10, 2013 11:44 am

"Misstress.", verbesserte ich ihn mit dem Anflug eines Grinsens. "Und als würde ich ihn loswerden wollen", setzte ich dann leise hinzu und legte mich auf dem Sofa zu hin, dass mein Kopf auf Elmos Schoß lag. "Außerdem hat er einen Bruder...Familiendramen sind immer so anstrengend", seufzte ich dann und schloss die Augen. Dass ich damit ein wenig auf meine eigene Familie und das Drama dahinter anspielte, trug eine gewisse Ironie in sich.
"Und ohja, diese Spielzeuge, die kenne ich. Nicht wenige davon befinden sich in meinem Keller, falls du dich erinnerst", lachte ich dann und schlug die Augen auf, bevor ich sanft an einer seiner roten Haarsträhnen zupfte. "Aber solange du mitfährst, bin ich glücklich", meinte ich dann, bevor ich hinzu setzte: "Als mein Elmo bist du mir sowieso lieber."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   Mo März 11, 2013 12:02 am

"Ich sag doch, er hat zu viele Partner und anscheinend sogar Freunde. Und stell dir vor, wir legen seinen Bruder auch noch um. (Nein T_T) Dann müssten wir bei dem wahrscheinlich auch noch jemanden umlegen. Viiieeeel zu anstrengend.", führte ich die Gedanken fort. Dann seufzte ich und strich Abigail durchs Haar. "Natürlich fahre ich mit. Irgendwer muss doch aufpassen, dass du mit deinem Motorrad nicht einen Baum reinrasselst. Dein Elmo bin ich doch sowieso, dein persönliches Sesamstraßenmonster", lachte ich und sah zu ihr runter.
Während ich quasi in ihren Augen versank, dachte ich darüber nach, dass ich die Frau mit den blauen Haaren eigentlich so gut wie gar nicht kannte. Wir waren seit über einer Woche zusammen, hatten bis jetzt aber nur einmal wirklich über persönliches und sonst nur über Nebensächlichkeiten geredet. Schon seltsam, so oft, wie sie bei mir im Laden gewesen war und so gut, wie wir uns immer verstanden hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   Mo März 11, 2013 7:07 am

"Ich weiß gar nicht, ob sein Bruder noch lebt..", seufzte ich und erinnerte mich daran, wie das damals gewesen war. Ein sehr kritisches Thema. Dann schob ich den Gedanken bei Seite und sah Elmo lächelnd an. "Hat ja auch nicht jede...so ein Monster im Bett. Die meisten ja eher unter'm Bett.", meinte ich und strich mit einer Hand über Sams Wange. Klar, ich hatte bis jetzt mit Beziehungen ganz schön Pech gehabt, aber bei ihm war ich mir sicher, dass es diesmal Glück war.
"Und ich fahre nicht gegen Bäume, da gibt's nämlich keine", grinste ich dann. "Oder hast du in der Steinwüste schon mal unglaublich viel Grünzeug gesehen?", fragte ich dann sarkastisch. Diese Strecke war gefährlich. Dafür, dass man nicht im Bäume fahren konnte, gab es eine vernünftigen Straßen, Abgründe und Felsen. Sicher kein niedriges Niveau. Also gerade gut genug für mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   Mi Apr 03, 2013 3:02 am

"Du weißt, wie ich das gemeint habe, Abby. Sei einfach nur vorsichtig, okay?", seufzte ich und sah mit einem ernsten Ausdruck in den rot-braunen Augen zu ihr hoch. Ich mochte sowas wie Rennen einfach nicht, ganz besonders nicht, wenn Abigail fuhr. Es passierten einfach zu viele Unfälle bei Rennen, wenn die Fahrer nicht richtig aufpassten, da sie unter Druck standen zu gewinnen. Egal wie gut der Fahrer sein mochte -und ich zweifelte nicht daran, dass Abigail ebenfalls eine ausgezeichnete Fahrerin war; sonst würde sie wohl kaum diese Stellung bei den Revolutions einnehmen- ein Fehler konnte jedem unterlaufen. Das Leben als Krimineller war schon gefährlich genug, selbst wenn man in DNC lebte, wo die Kriminalität quasi regierte und die Mafia mehr zu sagen hatte, als die Regierung, da sollte man sein Leben nicht auch noch bei sowas waghalsigem wie einem Rennen aufs Spiel setzten. "Tut mir leid", seufzte ich dann "Ich bin da wohl einfach nur etwas empfindlich" Ich versuchte einfach nicht mehr weiter daran zu denken und sah stattdessen lächelnd zu Abigail hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   So Apr 07, 2013 4:57 pm

"Keine Sorge, ich pass auf mich auf", versprach ich ihm und strich sanft durch seine roten Haare. Es war rührend, wie er sich um mich sorgte, keine Frage, aber irgendwo war ich auch alt genug, um auf mich aufzupassen und zu entscheiden, was ich wann und wie tat oder, was ich bleiben ließ. Nun gut, das letzte Mal, als ich das zu jemandem gesagt hatte, hatte ich mich ziemlich verrannt, aber drei Jahre hatten mich geändert, mich gewissermaßen neu gemacht und das war eben der Punkt. Die alte Abigail Collins lebte nicht mehr, ich hatte das Miststück getötet und im Garten begraben, ich war eine eigentlich andere, als das Mädchen mit den roten Haare, das sich verliebt und so viele grausam schöne Dummheiten angestellt hatte. Menschen veränderten sich, diese Stadt war der beste Beweis. Sie machte Menschen neu, aus der Asche der alten. "Außerdem, Elmo, man kann keinen Phönix verbrennen", witzelte ich dann. Er konnte nicht wissen, dass das auf meinen Vorhergegangen Gedanken bezogen war, doch vielleicht konnte er sich denken, weil ich das sagte, weil auch ich sozusagen aus der Asche eines alten Lebens auferstanden war. Und meinen nächsten Feuertag wollte ich noch lange hinausschieben. Ich hatte also keineswegs vor, bei diesem Rennen zu sterben. "Es muss dir nicht Leid tun. Ich sorge mich schließlich auch um dich. Das ist ganz normal. Aber irgendwann müssen wir beide einsehen, dass es Dinge gibt, vor denen wir uns nicht beschützen können", sagte ich ruhig und streichelte ihn weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Samuel O'Brien
Queen's Clown
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Collinswood   Di Apr 09, 2013 8:24 am

"Stimmt wohl, aber man kann trotzdem immer noch versuchen, sie aufzuhalten. Ich meine, was wäre nur los mit mir, wenn ich mir keine Sorgen um dich machen würde, oder nicht versuchen würde dich zu beschützen?", antwortete ich. Auch ihre Worte hatten den besorgten Ausdruck in meinen Augen nicht verschwinden lassen. "Sie sind mir manchmal halt einfach etwas zu leichtsinnig, Mistress Collins", antwortete ich dann halb im Spaß und ließ das Thema auf sich beruhen. Ich wusste, dass sie eine erwachsene Frau war, die sehr gut auf sich selbst aufpassen konnte, immerhin hatte sie für ihr junges Alter schon einiges hinter sich, aber ich war der Ansicht, dass jeder Jemanden brauchte, der sich um ihn sorgte und auf ihn aufpasste. Ich selbst wusste nur allzu gut, wie es war, wenn man keine solche Person hatte. Man fühlte sich gottverdammt noch mal einsam.

(ja... so vielsagend...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abigail Collins
Clown's Queen
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 22
Ort : Next to him.

BeitragThema: Re: Collinswood   So Apr 14, 2013 2:00 pm

Ich belächelte seine Antwort, wie man die niedliche Idee eines Kindes belächeln würde. Natürlich hatte er Recht, doch ich war der Meinung, dass die Realität anders aussah. Selten gab es Menschen, die sich wirklich um einen sorgten. Vor allem, um jemanden, wie mich. Ich hatte quasi nur ihn und ein paar Freunde, die ich weder oft sah noch wirklich als meine Freunde als viel eher flüchtige Bekannte mit denen ich zu viel Zeit verbracht hatte, bezeichnen würde.
Dann sagte ich nichts mehr zu dem Thema, in dem Punkt würden wohl weder er noch ich unsere Meinungen ändern, also führte das zu nichts. Auch, wenn ich es süß fand, dass er sich Sorgen machte. "Hey du, was sag ich eigentlich, wenn mich wer fragt, was mein Freund beruflich macht? Was im Business? Oder in der Wirtschaft? ...oder noch genauer, was auf dem Arbeitsmarkt?", fragte ich mit einem scherzenden Unterton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Collinswood   

Nach oben Nach unten
 
Collinswood
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Villenviertel-
Gehe zu: