~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Aidens Villa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Aidens Villa   Sa Sep 08, 2012 4:53 pm

(Aidens Villa befindet sich auf einer kleinen Anhöhe und ist von außen sehr hell gehalten. Innen sieht es ein wenig anders aus. Während sich im Keller ein Pool und eine Sauna befinden, ist das Erdgeschoss mit der luxuriösen, offenen Küche, dem großen Wohnzimmer mit dem Flatscreen Fernseher und den Soundanlagen und einem Gäste Bad, welches in Marmor gehalten ist eher dunkler. Die Wände sind von einem tiefen dunkelgrau und tragen schwarze, japanische Schriftzeichen. "Drache", "Tiger", "Ratte" und "Hund". Im zweiten Stock befindet sich Aidens Schlafzimmer. Ein großer Raum mit ebenfalls großen Fenstern, vor denen allerdings schwarze Samtvorhänge angebracht sind. Das Licht spenden einige Lavalampen, die in den Zimmerecken und auf dem Schreibtisch verteilt sind. Sonst befinden sich nur sein Himmelbett, ein Schreibtisch, ein Kleiderschrank und ein Nachttisch im Zimmer. Gleich neben dem Schlafzimmer befindet sich das Bad. Ebenfalls in Marmor gehalten, aber um einiges größer, als das Bad in der ersten Etage. Die restliche Etage wird vom Ankleidezimmer, Gästezimmern und Aidens Heimkino eingenommen. Es gibt mehrere Balkone und eine große Terrasse, welche zum weitläufigen Grundstück, auf dem sich Außenpool und Schießanlage befinden ausgeht)

Ich fuhr die Auffahrt zu der Anhöhe meiner Villa wie immer im schnellen Tempo und parkte den Wagen unter der Überdachung, gleich neben dem Haus, dann schaltete ich den Motor ab, entriegelte die Türen und stieg aus. Mit raschen Schritten war ich an Alice' Tür, öffnete diese und nahm sie einfach wieder locker auf den Arm, bevor ich den Wagen abschloss und mit ihr zur Haustür lief, vor der ich sie absetzte und aufschloss. Schweigend drückte ich die Tür auf, dann sagte ich: "Nach dir, Alice"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Sa Sep 08, 2012 10:36 pm

Die Fahrt zu ihm, hatte ich die Arme Verschränkt und stur aus dem Seiten Fenster Geschaut.
Eine frechheit, es könnte eine Entführung schon fast gelich Liegen. Als wir dann die Anhöhe hoch fuhren, spannte ich micht noch mehr an. Ich wollte nicht schon wieder bei Jemanden schlafen, ich hatte ja eine eigenen Wohnung.
Als der Wagen hielt und Aiden mir die Tür Öffnete wollte ich erst selber Aussteigen, aber er nahm mich wieder auf den Armen.
Als er mich so trägt Zappelte ich rum, ich kann ganz gut alleine Laufen, dachte ich mir nur.
Dann Stand ich auf einmal Vor der Offenen Tür.
"Nach dir, Alice," sagte Aiden. Ich seufzte Genervt und trat dann in das Große Anwesen ein. Als ich all das sah kam ich nicht aus dem Staunen Raus. Da fühlte ich mich mit meinem Kleinen Apartment wirklich Mikrich...
Ich sammelte mich schnell und murmelte ein "Danke" aber noch leicht bockig und Beleidigt, was ich auch noch war.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mo Sep 10, 2012 2:05 am

Ein Lächeln umspielte meine Lippen, als ich die Tür hinter uns schloss und mich dagegen lehnte, während ich den Blick ebenfalls über meine Inneneinrichtung schweifen ließ. Ich hatte alles so eingerichtet, dass mein Stiefbruder es hassen würde und das war Absicht. Ich liebte alles, was er verabscheute. Feuer zum Beispiel. "Die Gästezimmer sind ein Stockwerk höher", sagte ich und deutete auf die dunkle Marmortreppe, die sich in einer fließenden Kurve nach oben wand. Dorthin, wo auch mein Schlafzimmer lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mo Sep 10, 2012 5:22 am

Ich seufzte Kurz. "Ich kann auch mit einer Couch leben... oder i-was kleines... ich muss nicht unbedingt in einem Bett schlafen," meinte ich noch und sah Aiden an.
Aber ich hatte das Gefühl, das er es nicht zu lassen würde und ich ging zu der Treppe um sie Empor zu steigen.
Als ich meinen Fuß auf die Erste Stufe stellte Gähnte ich und Rieb mir kurz über die Augen. Ich war doch schon viel müder als ich dachte.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Di Sep 11, 2012 11:16 am

"Nicht da, du schläfst brav oben", grinste ich und nickte zufrieden, als sie schon freiwillig nach oben ging. Ich folgte ihr und stützte sie schließlich ein wenig, damit Alice mir nicht rückwärts die Treppe runterfiel. Crow würde mich töten, wenn sie sterben würde, weil ich nicht aufgepasst hatte und darauf hatte ich wenig Bock, denn tot sein bedeutete, nie wieder etwas anzuzünden und mit dem Gedanken konnte ich mich nun bei Satan nicht im Geringsten abfinden. Ohne Feuer wär mein Dasein, in dem Fall eben auch meine Abwesenheit, ziemlich öde, fand ich zumindest. "Fall nicht", sagte ich ruhig und schmunzelte leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Fr Sep 14, 2012 3:29 am

"Ich schaff es schon alleine nach Oben," murrte ich leise, "aber danke."
Oben angekommen löste ich mich von ihm und wollte dann in das Gäste zimmer gehen.
"Ab hier schaff ich das schon Alleine," ich lächelte Müde. Ich ging den Gang schnell runter, so schnell es meine Müden beine erlaubten. Ich ging an einer Halb offenen Tür vorbei, wo ein Badezimmer zu sehen war.
Ich blieb vor der nächsten Tür stehen, hier müsste es ja immerhin sein. Ich öffnete die Tür und zögerte nicht rein zu gehen.
Das Zimmer war Ganz schön Groß und hatte Große Fenster, die aber mit Samtvorhängen bedeckt waren.
Das Zimmer war ganz schön dunkel, viel erkannte ich nicht, weil es mich auch nicht wirklich interessierte. Ich sah umrisse von einem Schreibtisch, einem Kleiderschrank. Ich ging Langsam auf das Himmelbett zu und legte mich darauf. Ich schloss gleich meine Augen und wollte auch soeben Einschlafen.


(Hehe :3 , Ach und wenn ich was falsch gemacht habe, oder du noch eingreifen möchtest schreib mir ich änder den Post denn ^-^)
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mi Sep 19, 2012 10:35 am

"Wenn du meinst", sagte ich mit einem Schmunzeln und sah ihr kurz hinterher, ehe ich mich wieder umdrehte und zurück ins Wohnzimmer ging. Dort angekommen setzte ich mich erstmal ans Klavier und spielte ein Stück, wobei ich allerdings darauf achtete, leise zu sein, denn ich hatte ja immerhin selbst gesagt, dass Alice dringend Schlaf brauchte und den wollte ich auf diese Weise auch nicht stören. Das war auch der Grund dafür, dass ich das Klavier spielen sehr schnell wieder einstellte und mich lieber damit begnügte, auf meinem Sofa zu sitzen und zu lesen. Das war wenigstens leise. Irgendwann wurde das aber dann auch langweilig, da ich das Buch schnell beendet hatte und an eine Wand zu starren, war nicht wirklich die beste Beschäftigung. Deswegen beschloss ich, mich ein wenig hinzulegen, stand auf und ging nach oben in mein Zimmer. Allerdings war ich sehr überrascht, dass Alice in meinem Bett lag. Ich ging zu ihr, eigentlich um sie ins Gästezimmer zu bringen, aber mein Blick blieb an ihren Gesichtszügen hängen. Sie waren fein und schön. "Wieso hast du nur noch den richtigen Mann gefunden?", flüsterte ich leise und lächelte dabei, bevor ich mich neben dem Bett hinkniete und leicht durch ihre Haare strich. Warum tue ich das?, fragte ich mich selbst, denn eigentlich empfand ich nichts für Frauen. Dennoch legte ich meine Lippen sanft auf ihre und schloss die Augen. Was mache ich hier eigentlich!?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Okt 18, 2012 8:41 am

Es war wirklich bequem in diesem Bett und der Schlaf tat mir wirklich gut. Ich lag gerade auf dem Rücken, der Schlaf war schwarz und Traumlos, das gefiel mir sehr. Leise seufzte ich im Schlaf. Ich spürte ein Sanftes streicheln durch mein Haar und zuckte leicht durch die Berührung. Lippen. Zarte Lippen spürte ich auf meine, ich seufzte leise.
Dieses Gefühl, es war schön. Langsam öffnete ich meine Augen und sah Aiden an. Er hatte die Augen geschlossen, seine Wimpern waren wunderschön geschwungen, ich schloss meine Augen wieder und legte Automatisch meine Arme um seinen Hals und erwiderte den Kuss.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Fr Okt 19, 2012 1:15 pm

Sie war also aufgewacht. Das störte mich allerdings nicht und auch nicht, dass sie den Kuss erwiderte. Eigentlich im Gegenteil, ich stützte mich jetzt leicht über ihr ab und strich noch immer mit einer Hand durch ihre pinken Haare. Ich mochte sie, die Farbe stand ihr. Pink an sich war nicht meins, aber es gab wirklich Leute, die es tragen konnten. Ich persönlich zog dunkle Farben vor. Irgendwann in diesem Kuss hob ich Alice hoch und drückte sie sanft gegen die Wand neben meinem Bett, eine sinnlose Aktion eigentlich, aber ich hatte herzlich wenig Lust, mich die ganze Zeit über sie zu beugen, das tat meinem Rücken nicht wirklich gut. Ich trug sie quasi noch, als ich mich sanft von ihr löste und die Augen aufschlug. Vorerst schwieg ich, denn ich hatte keine Ahnung, was genau ich bitte sagen sollte, immerhin machte ich das nicht so oft...nämlich nie. Ich interessierte mich nicht für Frauen, im Normalfall. Und eigentlich hatte ich ziemliche Angst ihr weh zutun, wenn ich merkte, dass ich mich auch für sie nicht interessierte, aber momentan war es nicht der Fall und ich wusste nicht wieso. Konnte Alice eine Ausnahme sein? Ich hatte keine Ahnung. "Alice...", flüsterte ich halb seufzend und sah dann in ihre Augen. "Es tut mir Leid...ich...ich weiß nicht, was mit mir los war...", setzte ich dann stockend hinzu, allerdings ohne sie zurück auf den Boden zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Nov 08, 2012 2:30 am

Aiden hob mich an die Wand neben dem Bett und küsste mich dor weiter. Es war gut, das er mich hielt, den selbst bewegen oder einfach nur auf den Beinen Halten konnte ich mich momentan nicht.
Nachdem er den Kuss löste, schlug ich langsam meine Augen auf und atmete schneller als im normal Fall. Was war nur in ihn gefahren, oder in mich. Ich wollte doch eigentlich gar nicht, das so etwas Passiert. Ich schaute ihm in seine grünen Augen. Diese stach noch mehr heraus, durch den Umrandungen, mit schwarzen Eyeliner. Ich schüttelte langsam den Kopf und lächelte schwach.
"Aiden...." flüsterte ich ebenfalls halb, und lächelte etwas, "... bist du, nicht eigentlich Schwul?", fragte ich und mein lächeln verzog sich zu einem Grinsen.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Nov 08, 2012 4:04 am

Ich zwang mich zu einem leichten Lächeln und antwortete: "Eigentlich ja"
Es war nie mein Problem gewesen, über meine sexuelle Orientierung zu sprechen, ich konnte nichts dafür und ich war glücklich, so wie ich war, was mich nun allerdings störte war, dass ich nicht erklären konnte, was das dann mit Alice genau zu bedeuten hatte. Als Freundin hatte ich sie immer geschätzt, doch, dass ich keine Beziehungen mit Frauen einging, dürfte wohl mehr als klar sein. Wieso tat ich so etwas dann? Ich wusste es beim besten Willen nicht. "Das ist ja das seltsame an der Sache", meinte ich dann schließlich mit einem schiefen Grinsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Nov 08, 2012 5:28 am

"Und was machen wir jetzt dadraus?," fragte ich halb grinsend. Irgendwie hatte ich das verlangen es mit Aiden zu versuchen. Ich hatte auch lange keine Beziehung mehr, also warum nicht.Auch wenn er als ein Freund mehr ist, als ein fester. Ich wollte auch nicht, das wir nicht mehr mit einander gut klar kommen, wenn das nicht klappte. Ich seufzte schwer und senkte den Blick. "Kannst du mich wieder runterlassen?," fragte ich leise.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Nov 08, 2012 8:02 am

"Was willst du daraus machen?", fragte ich sie leise und blickte einen Moment in ihre Augen, ehe ich ihre Bitte hörte und sie zurück auf den Boden ließ, was nun dazu führte, dass ich wieder zu ihr runtergucken musste. Nachdenklich zog ich die Augenbrauen zusammen und meine grünen Augen verdunkelten sich etwas, bevor ich ein paar Schritte zurück trat, um wieder vernünftigen Abstand zwischen uns zu bringen. Ich wusste nicht wieso, aber irgendwo fühlte sich der Abstand falsch an und ich war nur allzu überrascht von mir selbst. Ich zuckte etwas unwillig und wandte den Blick von ihr ab zum Fenster. "Ich weiß nicht, ob ich so eine Beziehung eingehen könnte", setzte ich noch zu meinen Worten von zuvor hinzu. Sie sollte es wissen und bei ihrer Entscheidung berücksichtigen können. Ich wollte niemals unsere Freundschaft zerstören und sie auch nicht verletzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Nov 29, 2012 7:37 am

"Ich weiß es nicht," antwortete ich schwach seufzend. Als meine Füße den Boden wieder berührten, legte ich meine Arme hinter den Rücken und schaute in seine grünen Augen, die sich etwas verfinsterten.
Ich legte den Kopf schief als er sich von mir abwandte. "Nun ich kann verstehen das du solch einee Beziehung nicht eingehen kannst," sagte ich und betonte besonders >solch einee Beziehung<, "Immerhin bist du doch vom anderen Ufer, oder Irre ich mich da?" Ich sah seinen Breiten Rücken an und schwärmte auf einmal innerlich, ich schüttelte den Kopf, ich sollte nicht zu voreilig Handeln.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mi Dez 05, 2012 6:17 am

Ich lachte leicht doch es klang irgendwie tonlos. "Siehst du, deswegen steh ich nicht auf Frauen", meinte ich leicht seufzend. "Ihr redet viel zu sehr um die Sachen herum. Ich bin schwul, ja. Eigentlich.", fuhr ich dann fort. Natürlich war das wohl nicht der Ausschlaggebende Grund, dennoch mochte ich es nicht, wenn so viel um etwas drum rum geredet wurde und niemand auf den Punkt kam. Das blieb dann wohl dieses Mal an mir hängen. "Allerdings denke ich, dass ich...so genau ist das nicht zu erklären, aber du hast etwas, wirklich.", meinte ich also und sah Alice wieder direkt an, bevor ich ihr sanft durch die Haare strich und mit einem feinen Lächeln auf meinen schmalen Lippen sagte: "Pink steht dir wirklich. Was ist eigentlich deine natürliche Haarfarbe?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Do Dez 20, 2012 4:45 am

"Ja, es stimmt das wir um das eigentliche Thema drum rum reden, aber ich kann es auch nicht leiden mit der Tür ins Haus zu fallen," murmelte ich darauf, dass er meinte das wir zu viel um etwas drumrumreden, aber es war eben so in den meisten Fällen, außer wenn es wirklich nicht anders ginge.
Wie auch immer, er meinte ich habe etwas, ich wüsste zu gern was. Diese Worte ließen mich leicht erröten. Als er durch mein Haar strich, mit diesem Sanften wunderschönen lächeln und mich dann fragte was meine Natürliche Haarfarbe war musste ich Lachen. "Du würdest mich bestimmt nicht glauben, wenn ich sage, dass das meine richtige Haarfarbe ist oder?," fragte ich und wischte mir eine Träne aus dem Augenwinkel. Diese Frage haben mich schon so viele Gefragt.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Sa Dez 22, 2012 8:41 am

Ich zog etwas die Augenbrauen hoch, als sie meinte, dies sei ihre natürlich Haarfarbe. Rot meinetwegen, aber...pink? Das hatte ich noch nie gehört. Dennoch, ich ging nicht davon aus, alles zu wissen, vielleicht gab es sowas ja wirklich. Ich entschied, ihr einfach mal zu glauben und antwortete: "Naja, wenn Crow schon immer weiße Haare hatte...wieso nicht?" Das war auf jeden Fall mal etwas anderes... "Also", seufzte ich nach einer Weile des Schweigens. "Willst du es versuchen?"
So langsam musste das ja mall geklärt werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mo Dez 24, 2012 10:53 am

Ich überlegte. Sollten wir es Probieren? Ich sah Aiden in die Augen, ich hatte mich Entschieden. "Gut! Lass es uns versuchen, jedoch sollte es nicht Klappen, wer weiß wegen was, lass uns dann Freunde blieben ja?"
Ich lächelte ihn an, ich wollte ihn wenn es nicht Klappt als Freund behalten, egal was Geschieht, man konnte immerhin gut mit ihm Reden.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Di Dez 25, 2012 5:58 am

So sehr ich auch versuchen würde, diese Gefühle zu unterdrücken, ich war mir ziemlich sicher, dass es nichts bringen würde. Das hatte es bei mir noch nie getan, weswegen ich auch erleichtert war, als ich Alice' Antwort hörte. "Das verspreche ich dir gern, Alice", sagte ich daraufhin mit einem Lächeln. Noch einmal strich ich durch ihre Haare, ehe ich sie sanft an mich drückte und küsste. Sie war klein, ich musste mich ziemlich zu ihr runterbeugen, doch innerlich entschied ich, dass es das wert war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aidens Villa   Di Dez 25, 2012 11:50 am

Mein lächeln wurde zu einem grinsen. Er war damit einverstanden und das brachte mich zum Glück. Er strich ein weiteres mal durch mein Haar und küsste mich anschließend. Um es ihm leichter zu machen, stellte ich mich auf Zehen spitzen, ich war leider wirklich klein, es hatte jedoch seine Vorteile, und kam ihm so entgegen, auch wenn es nicht wirklich viel war. Ich fühlte wie eine Wärme sich in mir ausbreitete, war das Glück, was ich fühlte? Es ist wirklich was neues, dachte ich und kicherte innerlich etwas.
Nach oben Nach unten
Aiden Michaelis
Forgotten
avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 19.08.12
Ort : A World of Ice and Fire.

BeitragThema: Re: Aidens Villa   Mo Jan 07, 2013 10:39 am

Es war wohl jetzt einfach kein Thema mehr, dass ich sie hoch hob. Alice war wirklich verdammt klein und mit meiner Größe war das ein Problem für mich, ich wollte ja keine Rückenschmerzen bekommen, nur weil ich meine Freundin küsste. Wie komisch das klang, meine Freundin. Naja, meinen Vater hätte es sicher gefallen und dem Stiefmonster. Der Gedanke an meine Stiefmutter brachte mich allerdings auch zu meinem Stiefbruder und zu dem, was er getan hatte. Keine schönere Erinnerung, weswegen ich sie so schnell wie möglich vertrieb. Wie oft hatte ich mir schon gewünscht, ich könnte einfach vergessen. Doch da war so große Angst in mir. Eigentlich müsste er tot sein, aber sicher war ich mir kaum. Was, wenn er mich irgendwann finden würde? Dass es das versuchte, wenn er lebte, war mehr, als klar. Trotzdem riss ich mich zurück in die Gegenwart um den Kuss wieder richtig zu spüren, ich hatte Angst, sonst zu leidenschaftslos zu werden, das war ja alles nicht Alice' Schuld.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aidens Villa   

Nach oben Nach unten
 
Aidens Villa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Villa
» Villa Mysteria: Buu Huu Jagd
» Villa Kunterbunt ❧
» Komische Hexe...
» Beste Villa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Villenviertel-
Gehe zu: