~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Jamie Connors Villa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Aug 21, 2012 5:42 am

Ich musste Lächeln, als Jamie meine furchtbar schlechte Begrüßung erwiderte. Aber irgendwie hatte ich keine Ahnung, was ich sagen sollte, wie das mit uns weitergehen könnte und würde. Hatten wir denn eine Zukunft? Diese Frage drängte sich mir unwillkürlich auf, so sehr ich auch versuchte, sie zu verdrängen. Eine Weile lag ich noch schweigen mit dem Kopf auf Jamies Bauch und genoss es einfach, wie sie durch meine Haare strich. Ich wollte nicht einfach gehen. Das fände ich komplett feige. Außerdem war sie die Frau, mit der ich vielleicht mein Leben verbringen könnte. Die Einzige, mit der ich mir das vorstellen könnte. "Jamie...", begann ich irgendwann leise und schloss die Augen. "Ich will nicht einfach abhauen. Das wäre nicht fair von mir und du solltest wissen, dass... dass ich dich wirklich sehr mag", fügte ich dann noch hinzu und seufzte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Aug 21, 2012 10:05 am

Mein Herz setzte einen Schlag aus und ein Lächeln entstand auf meinem Gesicht, als Alexej diese kurzen zwei Sätze ausgesprochen hatte. "Weißt du? Ich.... denke, ich dich auch...", antwortete ich stockend.
Dass ich wirklich Gefühle für ihn hatte, hatte ich heute Abend erst gemerkt und die Sache verwirrte mich noch etwas, doch ich freute mich unglaublich über seine Worte. Noch immer lächelnd nahm ich meine Hand aus seinen Haaren und strich über die Wange des Russen. Ich nahm Alexejs Gesicht in beide Hände gab ihm einen Kuss. Das war der erste Kuss, der wirklich von mir direkt kam, fiel mir auf. Es war wohl doch irgendwie etwas schnell gegangen mit uns. Doch irgendwie wollte ich da doch noch das Beste draus machen.
Ob wir beide einen Versuch wert wären? Ich wusste es nicht. Ich wusste nicht, woran man sowas auch erkennen sollte. Und so wie vorher würde es nach dieser Nacht wohl bestimmt nicht mehr zwischen uns sein. Da konnte man es auch genau so gut versuchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   So Aug 26, 2012 6:13 pm

Ich lächelte bevor ich Jamie küsste. Es war schön, ihre Antwort zu hören, auch wenn sie momentan wohl so unsicher war wie ich, bei der Frage, was genau denn nun aus uns werden sollte. Ich hatte immer geglaubte, ich wäre bei meinem Job nie bereit für eine Beziehung, um niemanden in Gefahr zu bringen, aber Jamie hatte das alles verändert. Seit ich sie kannte tat sie das.
"Soll ich bleiben?", fragte ich sie etwas unsicher, denn auch, wenn ich nicht gehen wollte, wenn sie mir sagte, es wäre besser, dann würde ich es tun. Immerhin war das ihr Haus.

(Schleeeecht ._.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Aug 28, 2012 8:52 am

Ich schloss die Augen und erwiderte den Kuss. Ich hätte nicht erwartet, mich in einen anderen Polizisten zu verlieben. Ich hatte bis jetzt immer erwartet, dass ich sowas nicht könnte, da es mich einfach dauerhaft an meinen Job erinnern würde, was ich in meiner Freizeit vermied. Ich wollte nicht, wenn ich etwas anderes machte, darüber nachdenken, was im Job alles passierte. Bei Alexej konnte ich allerdings nicht mal an normale Dinge denken. Momenten war, wenn ich mit ihm zusammen war in meinem Kopf alles voller pinker, kleiner Flauschewölkchen und ich war nicht wirklich in der Lage einen klaren Gedanken zu fassen. Ich würde noch sehen, was passierte wenn sich das legte, da dieser Zustand gewiss nicht ewig anhalten würde, dennoch genoss ich es im Moment sehr.
"Nein. Ich hasse dich. Verschwinde", antwortete ich trocken, als wir uns von einander gelöst hatten, taute allerdings genau so schnell wieder auf und strich dann breit grinsend mit einer Hand über seine Wange. "Meine Güte! Was denkst du denn? Dass ich dich jetzt wegschicke oder überhaupt weglassen wollen würde?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Sep 04, 2012 9:39 am

"Bedauerlich. Ich mag dich nämlich eigentlich. Aber wenn du mich nicht willst, geh ich eben in meinem Sarg schlafen. Alleine", erwiderte ich grinsend, als sie aber weitersprach zeigte ich wieder ein warmes Lächeln und legte meinen Kopf zurück auf ihren Bauch, was doch sehr bequem war. "Mh...bei dir weiß man nie, Rainbow Dash", grinste ich dann und kuschelte mich noch ein wenig an sie. Ich mochte es, ihren Atem zu zu hören und die gleichmäßigen Klänge ihres Herzens. Mit einer Hand strich ich über Jamies Oberarm, mein anderer Arm lag ziemlich nutzlos halb unter meiner Brust, aber das störte mich gerade eher weniger. Es war einfach zu schön gerade mit ihr hier zu liegen und ich hatte die Augen wieder geschlossen. "Hast heute Spätschicht, da?", fragte ich, da ich meinte, mich zu erinnern. Ich selbst hatte ja eine Aufgabe von Kuroe persönlich und war auch für die Spätschicht eingeteilt. Meine Arbeit war Crows Akte. Ein Täterprofil mit zu vielen Lücken, wann immer ich nicht denken konnte wie dieser gestörte Mensch... Ich ahnte, dass es noch seine Zeit dauern würde, bis ich damit fertig war. Das hieß, wenn ich es jemals sein würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Do Sep 06, 2012 3:04 pm

"Ja genau ich habe heute Spätsch...", fing ich an zu Antworten, brach dann aber mitten im Satz ab, als mir auffiel, dass er gerade erwähnt hatte, dass er in einem Sarg zu schlafen schien. "Moment! Du schläfst in einem Sarg?!? Du hast 'ne Schraube locker, Makarow!"
Na toll! Ich war allem Anschein nach mit einem Verrückten zusammen! Auch wenn dieser Verrückte verdammt niedlich war, wie er dort auf meinem Bauch lag und mich streichelte... Bei diesem Gedanken lächelteich warm und strich ihm durchs Haar.


Zuletzt von Jamie Connor am Mo Sep 17, 2012 6:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   So Sep 09, 2012 10:59 am

Ich grinste etwas, bevor ich sagte: "Da, ich mag Särge" Dass sie das überrascht oder, dass sie mich deswegen für leicht gestört hielt, war mir schon klar gewesen, aber sie sollte mir mal einen Profiler nennen, der nicht wenigstens eine Schraube locker hatte. Als Jamie wieder damit anfing, durch meine Haare zu streicheln, schnurrte ich leicht und lächelte zufrieden. Ich mochte das sehr. Generell war ich sehr verschmust, wenn es um Beziehungen ging. "Außerdem ist mein Sarg bequem", meinte ich dann leicht grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Sep 11, 2012 4:04 am

"Aber bestimmt auch eng", antwortete ich Alexej. "Ich könnte mich wohl schwer damit anfreunden, in einem Sarg schlafen zu müssen" Ich schüttelte mich kurz. Ich persönlich fand Särge recht gruselig. "Immerhin waren darin Tote begraben, darin sollten keine Menschen schlafen, die noch richtig im Kopf s... ach ja" ich lächelte und wuschelte Alexej durch die Haare.
"Sollten wir vielleicht mal aufstehen?", fragte ich und streckte mich, soweit es mit ihm auf dem Bauch ging und sah zum Wecker auf meinem Nachttisch. So spät stand ich eigentlich nie auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Sep 11, 2012 9:59 am

"Man kann sich auch einen großen Sarg kaufen", sagte ich leicht grinsend und genoss es noch eine Weile, wie sie durch meine Haare strich. Die Idee aufzustehen war vielleicht gar nicht die schlechteste, wenn ich so darüber nachdachte. "Da, ist vielleicht ganz gut", stimmte ich Jamie zu und setzte mich auf, bevor ich mich ausgiebig streckte und gähnte. "Wie spät haben wir's eigentlich?", fragte ich in einem beiläufigen Ton, bevor ich wieder zu Jamie runtersah und liebevoll lächelte.


Zuletzt von Alexej Makarow am Mi Sep 12, 2012 10:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Sep 12, 2012 10:14 am

"Oh Klasse ein zwei Personen Sarg! Genau das, was ich als kleines Mädchen immer haben wollte!", lachte ich und stand auf, um mir Kleidung aus dem Schrank zu holen. Es lief auf eine knielange Sporthose und ein enges Top heraus. Ich hatte keine Lust mich richtig anzuziehen, geschweige denn mich schon in die Uniform zu werfen.
Als ich mich angezogen hatte, drehte ich mich wieder zu dem Russen um und strich mir meine Haare aus dem Gesicht. "Das willst du glaube ich gar nicht wissen", antwortete ich auf seine Frage nach der Uhrzeit. "Es ist schon bald 14 Uhr und ich habe verdammt Hunger! Ich gehe schon mal runter" Mit den letzten Worten, strich ich Alexej über die Wange und hauchte ihm einen Kuss auf die Lippen.
Ich ging schnell die Treppe runter und ging so wie ich war durch die kühle Morgenluft über das Anwesen zum Briefkasten, der neben dem Tor hing. Die kühle Morgenluft half etwas gegen die Kopfschmerzen, die in meinem Kopf hämmerten und machten ihn ein klein wenig frei. Am Briefkasten angekommen sah ich schnell durch was alles dabei war: Rechnungen, Werbung und so weiter... das Übliche halt. Bei zwei Briefen stockte ich allerdings: Beide Briefumschläge hatten sehr auffällige Farben. Der eine war Lila mit weißer Schrift und der andere war Hellgrün mit schwarzer Schrift darauf. Auf beiden war der Absender nur "X". Es war ja nicht so, dass ich diese Briefe nicht kannte-ich lebte immerhin auch schon eine ganze Weile hier in der Stadt und kannte die Einladungen zur Gründungsfeier DNCs schon-, es wunderte mich einfach nur, dass es zwei Briefe waren.
Auf dem lilafarbenen stand wie gewohnt "To Jamie Connor who still doesn't get along with their age" und auf dem anderen "To: Alexej Makarow - who is actually one of that guys not staying home".
Das hätte ich mir denken können, dachte ich und ging zurück in die Villa. Dieser Mafia-Boss wusste eh alles, was in dieser Stadt passierte und hatte garantiert ein verstärktes Auge auf die Polizei.
Wieder drinnen seufzte ich und las mir meinen Brief durch, der für Alexej lag neben mir auf dem Küchentresen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Sep 12, 2012 10:39 pm

Ich grinste etwas, als sie so sarkastisch davon sprach, dass sie sich einen Zwei-Personen-Sarg schon immer gewünscht hatte. Ich wusste selbst gar nicht mehr, woher meine Vorliebe für Särge kam. Vielleicht daher, dass ich früher mit meinem Cousin und meiner Cousine auf dem Friedhof in Moskau verstecken gespielt hatte und sie mich nie fanden, wenn ich mich in einem Sarg versteckt hatte? Vielleicht war ich aber auch einfach nur gestört und das war, realistisch betrachtet, wahrscheinlicher. Als Jamie nach draußen ging, um die Post zu holen stand ich ebenfalls auf und zog mir zumindest Shorts und Jeans wieder an, bevor ich nach unten ging. Ich fand Jamie in der Küche und war etwas überrascht, einen giftgrünen Briefumschlag zu sehen, der an mich adressiert war. Als ich allerdings den Absender las, überraschte es mich gar nicht mehr so sehr. "Ach wie freundlich, dass er ihn gleich hier her schickt", seufzte ich sarkastisch. Ich hatte nicht besonders viel für diesen Mafia-Boss übrig und auch nicht für seine alljährlichen Spielchen. Die fand ich deprimierend. Wir waren dann als Sondereinheit so nah an den ganzen Verbrechern, die das ganze restliche Jahr über nahezu unmöglich zu finden waren und festnehmen konnten wir sie dann doch nicht. Das wäre ja gegen die Regeln, dachte ich und murrte etwas unverständliches auf russisch, was nur so viel hieß wie 'Verdammtes Stadtfest'. "Ahahaha...Diesmal dürfen wir dann singen, da?", meinte ich, wenig begeistert und seufzte resigniert. Als hätte das ganze nicht noch besser werden können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Do Sep 13, 2012 2:34 am

"Jap", bestätigte ich. Ich persönlich hatte kein Problem damit zu singen, da ich wusste, dass ich recht gut singen konnte und sowieso ein sehr großes Selbstvertrauen hatte, dass es mich kein Bisschen störte, auf die Bühne zu gehen und mich dort zum Affen zu machen. Was mich an dieser Feier allerdings sehr störte war, dass sie eigentlich von den Bösen organisiert war. Auf mich wirkte das immer so wie ein einziger, großer Spott ganz nach dem Thema 'Ihr Bullen seid eh zu blöde um uns zu schnappen! Lasst uns feiern!' und das war etwas, was mir mit meinen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn nicht in den Kram passte. Von den ganzen Kriminellen, die man an diesem Abend meistens das einzige Mal im Jahr sah, ganz zu schweigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   So Sep 16, 2012 10:35 am

Ich seufzte ein wenig und legte mein Kinn auf Jamies Schulter ab, während ich von hinten meine Arme um sie legte und die Augen schloss. Ich war nicht müde, nein, einfach nur extrem verschmust und wenn ich schon mal die Möglichkeit hatte, mit Jamie zu kuscheln, würde ich das auch nicht ungenützt lassen. "Hast du dir mal Gedanken über Nilpferde gemacht?", fragte ich unvermittelt und mit einem leicht verträumten Ausdruck auf meinem lächelnden Gesicht. Ich wollte nicht von der Arbeit sprechen, deswegen suchte ich ein vollkommen belangloses Thema, was mir mit meinem Gemüt ohnehin nicht schwer fiel. Ich neigte zum Träumen und ich war oft und gerne fröhlich. Das war ja auch viel besser, als scheiße drauf zu sein und es strengte die anderen in meiner Umgebung nicht so an. So lange man es nicht übertrieb mit der guten Laune, denn manchmal war sie eben einfach nicht angebracht. So aber nicht heute. Heute hatte ich allen Grund zum glücklich sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mo Sep 17, 2012 8:09 am

Ich lehnte meinen Kopf mit geschlossenen Augen an Alexejs und legte eine Hand auf seine Wange. Leicht gelehnt an seine Brust, bemerkte ich, dass da verdammt gemütlich war so. Nicht nur ich schien ein gute Kissen zu sein.
Der Kerl brauchte wirklich sehr viel Zuneigung, fiel mir auf. Fast schon so viel wie meine Katze, dachte ich lächelnd. Ich hatte es ihm irgendwie gar nicht zugetraut, so verschmust zu sein, auch wenn es mir wirklich sehr gefiel, da ich in der Hinsicht wohl ähnlich war.
Als er mich nach meiner Meinung zu Nilpferden fragte, wurde mein zufriedener, glücklicher Gesichtsausdruck zu einem stutzigen. "Nil... Was?!", lachte ich. "Naja sie sind groß und grau und dick, wenn du das meinst." Ich lachte. "Wie kommst du kleiner Verrückter denn jetzt wieder darauf?", fragte ich und sah seitlich zu ihm hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Sa Sep 22, 2012 11:53 pm

"Ach ich hab nur über einige belanglose Dinge nachgedacht und da musste ich an Nilpferde denken", antwortete ich mit einem leichten Grinsen. Irgendwie hatte ich keinen Plan, was ich sonst antworten sollte, denn so genau wusste ich ja selbst nicht mal, wie ich auf Nilpferde gekommen war. Meine Augen waren noch geschlossen, als ich fragte: "Sag mal, Rainbow Dash, magst du eigentlich Ponys?"

(schleeecht...)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Okt 10, 2012 9:51 am

Ich hielt mir die Hand vors Gesicht und seufzte. Der Kerl hatte Ideen. Doch irgendwo war es gerade dieses verträumte mit den dämlichen Ideen, was ich an Alexej so mochte. Das war irgendwo extrem niedlich. "Naja ich war als kleines Mädchen reiten also ich denke irgendwo mag ich Ponys schon. Sind doch ganz niedliche Tiere", antwortete ich dann und lächelte.
Dann fiel mir allerdings ein Thema ein, das zwar etwas unangenehm war, allerdings auch sehr wichtig war und eine Sache war, die ich wissen musste. Ich drehte mich in Alexejs Arm um und sah ihn an. "Du sag mal Alexej...", fing ich an und seh ihm direkt in seine hellblauen Augen. "Ich war vorhin noch mal beim Pool und ähm... weißt du das ist jetzt komisch aber... Hast du gestern zufällig ein Kondom oder so benutzt?" Ich sah etwas nervös wieder weg und sah schief zu Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Okt 10, 2012 11:34 am

Ich zögerte kurz bei der Frage und überlegte. Die Antwort war "Nein", wie hätte ich das auch anstellen können? Mit dem geheimen Kondom-spender in ihrem Pool vielleicht?, dachte ich sarkastisch. Ich seufzte etwas und lehnte meine Stirn gegen Jamies Hals. "Nein...wie denn auch?", fragte ich resigniert. "Aber...das muss ja nicht gleich was heißen, deswegen bist du doch nicht automatisch schwanger ich meine, ich könnte mir natürlich vorstellen mit dir Kinder zu haben aber...naja, das tut ja gerade nichts zu Sache, ich meine...ach verdammt", redete ich ziemlich hektisch vor mich hin und lachte dann ein wenig nervös.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Okt 10, 2012 1:27 pm

"Scheiße!", fluchte ich, bekam mich dann allerdings relativ schnell wieder ein. "Aber... ja... wird schon nichts passiert sein", sagte ich beruhigend lächelnd und strich Alexej über die Wange. Immerhin schliefen andere Paar mehrmals miteinander, ohne dass es etwas wurde, selbst wenn sie ein Kind wollten, wieso sollte es jetzt bei uns so weit kommen? Das versuchte ich mir jedenfalls einzureden. Das Verhalten des Mannes mit dem grünen Pony war grade mehr als süß, musste ich fast schon fürsorglich lächelnd feststellen.
Ich hatte ihm am Abend zuvor zwar erzählt, dass ich Familie wollte, aber das ging mir dann doch etwas zu schnell für meinen Geschmack. Obwohl Alexej bestimmt ein süßer Vater wäre... ich schüttelte den Kopf, bevor ich den Gedanken zu Ende gedacht hatte. Es wäre schon nichts passiert.
"Und selbst wenn", fing ich dann kichernd an, um die Stimmung wieder zu lockern "Dann könnte ich dich wegen Unterhalt verklagen" Auf meinem Gesicht entstand wieder der fiese Hexen-Jamie-Ausdruck und ich gab dem Russen einen Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Do Okt 11, 2012 2:07 pm

"Genau...verklag mich doch einfach. Und am besten noch wegen Körperverletzung, weil du dann ja ein Kind von mir bekommen würdest", grinste ich frecht zurück. Das würde wohl nie aufhören und ich fand es gut so. Nur, weil man vielleicht eine Beziehung miteinander einging, musste man dem Ganzen ja nicht gleich alles Freundschaftliche oder Herausfordernde nehmen. Wäre ja sonst ziemlich langweilig. Sanft strich ich mit einer Hand über ihre Wange und küsste sie auf die Stirn bevor ich aus dem Fenster sah und meinte: "Scheißwetter heute"
Belangloses Thema, schon wieder. Wenn es ernst wurde, blockte ich meistens ab, ich konnte mit so etwas oft nicht umgehen. Es sei denn man erwischte mich mal an einem meiner weniger glücklichen Tage und selbst da mied ich solche Themen, weil ich genau wusste, dass ich ein Talent dafür hatte, das Falsche zu sagen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   So Okt 14, 2012 8:18 am

"Ja ich meine am Ende hätte das Kind noch so total widerliche blaue Augen wie du und so. Mann, da muss man dich doch einfach nur verklagen!", lachte und schloss die Augen.
Dass Alexej ablenkte, kam mir gerade recht, da ich das Thema eh meiden wollte. Mir war bewusst, dass gestern bestimmt kein sonderlich guter Tag für mich gewesen war, ohne Verhütung mit einem Mann zu schlafen. Mit geschlossenen Augen lehnte ich meinen Kopf an Alexejs Hals und strich mit einer Hand über seine Brust. "Stell dir vor das ist in DNC ganz normal", antwortete ich dann sarkastisch. "Ich weiß das ist was ganz neues für dich aber versuch bitte damit klar zu kommen" Ein leichtes Lächeln lag wieder auf meinem Gesicht, auch wenn ich mir noch Sorgen machte. Alexej hatte eben diese Wirkung auf mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mi Okt 17, 2012 3:24 am

"Da, in Moskau ist ja immer strahlender Sonnenschein und 32 Grad, deswegen habe ich mich so daran gewöhnt. Logisch und so. Fällt mir immer noch schwer mit dem Regen umzugehen!", antwortete ich und meine Stimme triefte nur so vor Sarkasmus. Moskau..., bei dem Gedanken bekam ich fast ein wenig Heimweh und mein Blick wurde etwas trauriger und abwesender. Dass ich damals hier her gezogen war hatte seine Gründe, doch Russland war stets meine Heimat geblieben und ich versuchte, meine Familie so oft wie nur möglich zu besuchen, aber die momentane Lage im Job ließ einfach nicht zu, dass ich meine Sachen packte und mal eben für sechs Wochen um die halbe Welt flog. Das ging einfach nicht, aber ich nahm mir fest vor, an Weihnachten bei meiner Familie zu sein. Bei meiner Mutter, meiner Schwester Carina, sie müsste gerade fünfzehn geworden sein und meinem Bruder. Soweit ich wusste, hatte er sein Abitur gemacht. Hoffentlich wird aus dir was, hatte ich zu ihm gesagt und gegrinst. Und nicht so ein dämlicher Profiler, den Fehler hat dein großer Bruder schon gemacht.
Unter diesen Umständen brachten meine eigenen Worte mich zum Grinsen. Tatsächlich aber hatte ich nicht gewollt, dass er das Berufsfeld wählte, welches ich als gut für mich erachtet hatte. Dennoch, hätte ich es nicht getan, dann würde ich Jamie nicht kennen und das wäre auch nicht das Wahre. Um genau zu sein, wäre das von meinem jetzigen Standpunkt aus nah an einem Weltuntergang. Allerdings konnte ich nicht behaupten, ich hätte sie vermisst, wenn ich sie nicht gekannt hätte, denn man kann niemanden vermissen, den man nie kennenlernt. Würde ich sie aber jetzt, wo ich sie kannte, verlieren, dann würde ich sie sehr vermissen. Ganz sicher. Letztendlich wollte ich aber nicht darüber nachdenken und strich deswegen weiter sanft durch ihre bunten Haare. "Du könntest in 'ner Kinderserie mitspielen, weißt du das?", grinste ich schließlich, noch immer ein wenig abwesend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Do Okt 18, 2012 8:09 am

Ich sah zu Alexej hoch und mein Blick wurde ein Stück weicher. Es musste nicht gerade einfach sein, eigentlich auf der anderen Seite der Welt zuhause zu sein und seine Familie kaum zu sehen.
"Wer sagt, dass ich nicht schon in einer mitspiele, hm? Was meinst du, wer das Wetter in Ponyville macht?", konterte ich lachend, bemerkte aber, dass er immer noch nicht wieder ganz da war. "Hey...", flüsterte ich fürsorglich und strich ihm über die Wange. "Wenn du sie vermisst, solltest du dir vielleicht Urlaub nehmen" Ich sah zu ihm hoch und lächelte ihn an.

(schlecht, schlecht, schlecht ^-^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Okt 23, 2012 2:25 am

Ich lachte und meinte dann: "Das hatte ich vollkommen vergessen, Rainbow Dash"
Ihre nächste Aussage nahm ich allerdings ernster auf und seufzte leicht. "Es ist schwer momentan, weißt du? Wir haben viel zutun und gerade jetzt kann ich euch doch nicht einfach hängen lassen. Ich habe noch so viele Akten auf meinem Schreibtisch, schon ohne, dass ich mir jetzt zwei bis drei Wochen Urlaub nehme. Außerdem müsste ich dich dann mitnehmen und wenn du auch noch weg wärst, kriegt Kuroe doch 'nen Anfall. Überleg mal, dann is' der mit Ian fast alleine und das wollen wir doch niemandem zumuten, oder?", erklärte ich und grinste bei den letzten Worten. Ian war mein bester Freund, ich kannte ihn noch aus Moskau, aber das hieß ja nichts, dass ich ihn nicht mal aufziehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jamie Connor
Rainbow Dash
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 25.07.12
Alter : 35

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Di Okt 23, 2012 8:45 am

Ich lächelte, als er sagte, er müsse mich dann mitnehmen. "Naja wir können es ihn nicht zumuten, wollten ist da eine andere Sache. Überleg mal: Wenn sich Kuroe eine Kugel in den Kopf jagt, haben wir gute Aufstiegsmöglichkeiten bei dir kann ich mich ja nicht hochvögeln, das war wohl eher andersherum", lachte ich, fies wie immer. Natürlich war das nur ein Scherz. Immerhin mochte ich Kuroe als Chef sowie auch als Mensch. Immerhin sorgte ich mich, besonders wenn er so viel arbeitete wie im Moment, um ihn wie um einen kleinen Bruder, den ich zwar wirklich hatte aber selten sah.
"Aber trotzdem finde ich, dass Familie vorgeht", sagte ich dann wieder ernst und sah zu ihm hoch. Dann seufzte ich und lehnte mich an Alexejs Hals. Wir waren einfach nicht genug Polizisten, obwohl das hier eine riesige Stadt war. Hier war die Kriminalität einfach zu verbreitet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexej Makarow
Dreamer
avatar

Anzahl der Beiträge : 66
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 33
Ort : Hogwarts. Griffyndor.

BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   Mo Nov 05, 2012 10:08 am

"Hey, Kuroe ist der entspannteste Chef, den ich je hatte, es wäre nicht von Vorteil, ihn zu verlieren", lachte ich und küsste Jamie auf die Stirn, bevor ich wieder die Augen schloss. Auf die fiese Bemerkung ging ich gar nicht erst ein, da lernte man mit der Zeit zu ignorieren, abgesehen davon, dass es etwas war, dass ich an ihr mochte. Sie hatte immer einen Spruch auf den Lippen und sagte, was sie dachte. Besser, als eine Charakterlose Barbie. Darauf stand ich sowieso nicht und verstand auch nicht, wie man sowas mögen konnte. Starke Frauen waren weitaus beeindruckender. "Mag sein, aber wenn die Familie in Moskau ist, ist es schwierig, das passende Maß zwischen Arbeit und ihnen zu finden", seufzte ich schließlich. "Ich werde Weihnachten auf jeden Fall da sein, anders gehts gar nicht. Vor allem, weil ich mit Ian fliege und der bringt mich um, wenn ich absage", lachte ich dann und strich sanft durch ihre Haare. "Hast du vor mich zu begleiten oder wirst du Weihnachten anders verbringen?", fragte ich schließlich weiterhin lächelnd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jamie Connors Villa   

Nach oben Nach unten
 
Jamie Connors Villa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Villa
» Villa Mysteria: Buu Huu Jagd
» Villa Kunterbunt ❧
» Komische Hexe...
» Beste Villa

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Villenviertel-
Gehe zu: