~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Jace's Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
AutorNachricht
Jace Bennett
Nine-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : ~Somewhere far beyond this world~

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Do Okt 04, 2012 2:30 am

Ich lächelte etwas und fuhr mit einer Hand sanft durch seine Haare. Eigentlich wollte ich ihn nicht gehen lassen. Aber natürlich war mir klar, dass er Arbeit hatte und ich selbst ja auch. Es war nicht möglich 24 Stunden am Tag gemeinsam zu verbringen, auch wenn ich das gerne so gehabt hätte. Schließlich löste ich mich von ihm und streckte mich ein wenig. Es dauerte einen kurzen Moment, dann zuckte ich zusammen und fast reflexartig legte ich eine Hand auf meine Brust, während ich mich am Tresen abstützte, die Augen schloss und versuchte ruhig zu atmen. Mein Herz schlug so laut, dass ich meinte es hören zu können und mein Atem ging flach und unregelmäßig. "Scheiße..", fluchte ich. Das passierte manchmal und es tat verdammt weh, aber ich war daran gewöhnt, also wusste oder vielmehr hoffte ich, dass es nichts ernstes war. Eigentlich hatte ich mich mit dem Gedanken abgefunden, dass ich jeden Moment sterben könnte, aber wenn ich es jetzt so betrachtete, dann hatte ich eigentlich wenig Interesse daran. Trotzdem rutschte ich am Tresen runter, bis ich wieder mit dem Rücken dagegen lehnte und legte den Kopf in den Nacken, während ich versuchte, meinen Atem, mein Herz zu beruhigen.

(Sorry hat länger gedauert D: )

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu Kato

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 21.04.12

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Do Okt 18, 2012 5:46 am

Reichlich verwundert sprang ich fast schon auf. Erst einige Zeit später würde ich begreifen, was Jace auf einmal so leidend an seine Brust packen ließ.
"Scheiße, Jace! Was hast du?!", war meine erste, wenig durchdachte Bemerkung. Ich war zugegebenermaßen zu besorgt, um ihn anzufassen, denn es kam die Angst auf, dass ich ihm damit nur noch mehr schadete. Für mich offensichtlich, dass ich einen Notarzt rufen müsste, griff ich bereits nach meinem Handy, kniete mich dann allerdings erst zu ihm herunter, als Jace's Zustand sich wieder einigermaßen zu normalisieren schien. Ich selbst kam mir vor, als wäre ich kreidebleich geworden, zumindest fühlte ich mich so und meine Hände zitterten vor Nervosität. Etwas hilflos versuchte ich auszumachen, ob es ihm nun wieder besser ging.

(alles so fuuurchtbar unvorhergesehene Handlungen von Isa ='D )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jace Bennett
Nine-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : ~Somewhere far beyond this world~

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Do Okt 18, 2012 6:56 am

"Steck ma das Handy weg, Kleiner...", keuchte ich, allerdings mit einem Grinsen und sah ihn an. Mit einer Hand strich ich sanft über seine Wange und zog Isamu dann etwas zu mir runter, um ihn zu küssen. "Solange ich dich küssen kann, brauchst du dir keine Sorgen machen, das heißt, ich bin dann noch nicht tot", setzte ich noch hinzu und küsste ihn noch einmal, diesmal auf die Stirn. "Ruf bitte erst den Notarzt, wenn ich wirklich verreckt bin", flüsterte ich belustigt und streichelte sanft durch seine Haare, bevor ich meine Stirn gegen seine lehnte. Momentan versuchte ich, möglichst locker zu sein, auch wenn ich immer noch ziemliche Schmerzen hatte, ich wollte nicht, dass Isamu sich Sorgen um mich machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu Kato

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 21.04.12

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Fr Okt 19, 2012 7:17 am

Mein Blick blieb besorgt und wurde dennoch weich, bei Jace's Beruhigungsversuch. "Was nützt der bloß noch, wenn dein verdammtes Herz erst einmal aufgehört hat zu schlagen, du Schlaumeier?", erwiderte ich leicht bitter und wollte sicherstellen, dass es ihm wieder besser ging.
Noch eine Weile schaute ich ihn misstrauisch an, dann seufzte ich etwas resigniert und blieb noch so in meiner knienden Haltung, die Stirn an seine gelehnt. "Machst du das öfter durch? Das scheint für dich ja so selbstverständlich zu sein." Ja, so selbstverständlich, dass es mir Angst macht, meinte ich innerlich zu mir selbst. Allmählich kehrte auch wirklich meine natürliche Gesichtsfarbe zurück, nur sehr viel erleichtert war ich leider nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jace Bennett
Nine-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : ~Somewhere far beyond this world~

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Fr Okt 19, 2012 8:41 am

Seufzend zog ich ihn zu mir runter und strich sanft durch Isamus Haare, während ich ihn leicht an mich drückte. "Es schlägt aber noch", meinte ich, bevor ich auf die Frage einging, ob mir das öfters passierte. "Ja, es passiert teilweise öfter", antwortete ich dann schließlich und küsste ihn nochmal auf den Scheitel. "Bin aber noch nie daran gestorben, also mach dir keine Sorgen", bat ich ihn dann. Was würde es bringen, wenn Isamu nicht Sorgen machte? Die Situation würde es nicht verändern. "Ich versuche alles, um nicht zu sterben, okay?", grinste ich dann und strich dann sanft über seinen Rücken und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Isamu Kato

avatar

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 21.04.12

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   So Nov 04, 2012 12:41 am

Ich beschloss, Jaces Beruhigungsversuchen nachzugeben und meinen Gesichtsausdruck dem anzupassen. Solche Sorgen hatte ich schon eine ganze Weile nicht mehr verspürt. Normalerweise war es ja auch immer nur Near, um den ich mir Sorgen zu machen hatte. "Ich will doch sehr hoffen, dass du dich drum bemühst.", es sollte sich tadelnd anhören, doch irgendwie klang es eher nach einer Bitte. Ich verblieb noch einen Augenblick in dieser Ruhe, bevor ich selbst mich dann wieder erhob. Unsicher, ob Jace überhaupt wieder zum Aufstehen zumute war, hielt ich ihm meine Hand entgegen. "Wär vielleicht besser, wenn ich noch eine Weile bleiben würde..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jace Bennett
Nine-sama
avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 27.06.12
Alter : 25
Ort : ~Somewhere far beyond this world~

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   So Nov 04, 2012 10:33 am

Ich ließ mir von ihm aufhelfen und stützte mich dann ein wenig am Tresen ab. "Danke", meinte ich knapp und lächelte auf seine nächste Bemerkung hin. "Da muss ich meinem Herz ja jetzt fast dankbar sein", grinste ich frech und fuhr mir mit einer Hand durch die Haare. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, es würde mich nicht freuen, dass Isamu noch bleiben würde. Allerdings war lügen ja auch nichts, das ich nicht beherrschte oder öfter mal tat, im Gegenteil. Dennoch, in dieser Situation war es unangebracht und abgesehen davon auch überhaupt nicht nötig. "Near wird dich wohl bei Weitem mehr vermissen, als mich", meinte ich mit einem bitteren Lächeln und sah dann aus dem Fenster, bevor ich von hinten die Arme um Isamu und mein Kinn auf seine Schulter legte. Meine Augen waren halb geschlossen, musste ziemlich zufrieden aussehen. "Egal, ich hab ja dich", seufzte ich zufrieden und grinste leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gabriel de Correst

avatar

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 25.02.13
Alter : 31
Ort : Narnia.

BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   Fr Okt 04, 2013 1:44 pm

3. Dezember

Etwas unschlüssig sah ich auf meinen blonden Freund herab. Sollte ich ihn wecken? Es war erst sieben Uhr. Außerdem sah er verdammt friedlich aus, wenn er schlief. Eine ziemliche Seltenheit, dass das der Fall war. Jace sah eigentlich nie friedlich aus. Er hatte diesen Ausdruck in den Augen, der einfach nur "Arschloch!" schrie und dieses mörderische Grinsen. Ich wusste nicht genau, was ich eigentlich an ihm fand. Klar, er sah gut aus, sogar die Narbe mitten im Gesicht stand ihm, aber er war...kompliziert. Ich wollte nicht behaupten, er hätte nicht seine Momente, aber im großen und Ganzen war er tatsächlich genau das, was man ihm schon ansehen konnte. Ein Arsch. Und sein Sadismus war nicht gerade eine kleine Nebensache, nein, bei ihm war es eine nicht zu übersehende Eigenschaft seines Charakters.
Ich sollte damit kein großes Problem haben, eigentlich war es mir scheiß egal, was er mit meinem Körper anstellte und ich hatte ohnehin eine masochistische Ader, aber manchmal ging er einfach zu weit. Sogar für mich. Manchmal würde ich mir einfach nur ein wenig Ruhe und Nähe wünschen. Trotzdem, ich hatte zweifellos Gefühle für ihn, auch, wenn ich, wie gesagt, nicht wirklich wusste, warum. Und abgesehen von allem anderen, war ich auch ziemlich abhängig von Jace und seinen Launen. Weil er Drogendealer war und ich verdammt noch mal süchtig. Vorsichtig legte ich meinen Kopf wieder auf seiner Brust ab und schloss die Augen. Ich hatte beschlossen, ihn nicht zu wecken. Das würde ihm nicht gefallen und mit schlechter Laune war er...beängstigend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jace's Wohnung   

Nach oben Nach unten
 
Jace's Wohnung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 Ähnliche Themen
-
» Stadtverschönerung - beendet!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Wohngebiete-
Gehe zu: