~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Rens und Kaitos Wohnung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mi Jun 27, 2012 9:57 am

Ich lächelte. "Hm. Das Problem wird nur sein, wir können nicht beide krank sein.", sagte ich und setzte mich auf. "Also bleibt nur eine Sache zu tun: Keine falsche Müdigkeit vortäuschen" Ich gab Ren einen Kuss auf die Stirn und stand auf.
"Ich muss noch mal in meine Wohnung. Ich denke mal, ich geh dann mal und wir sehen uns dann später", lächelte ich und zog mir meine Jeans an.
Ich wohnte hier gleich um die Ecke, also war es kein Problem für mich, zu Fuß nach Hause zu laufen.
Ich gab Ren noch einen schnellen Abschiedskuss und verwand dann durch die Wohnungstür in die frische Morgenluft.

(go to Revanchers Hauptquartier)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Jun 30, 2012 6:26 am

Nachdem Kaito weg war stand ich auf und zog mich für den Tag an. Der gewohnte Aufzug, natürlich. Rote Haare, heftig Eyeliner und dank des Gesangsunterrichts konnte ich auch meine Stimme gleich mal eine Tonlage höher legen. Wie ich es hasste... Nun, ich hatte mich ja selbst dafür entschieden. Also streckte mich, nahm meine Autoschlüssel und verließ dann die Wohnung.

Gt: Revanchers Hauptquartier
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 2:18 pm

Come from: Revanchers Hauptquartier

Nachdem ich eingekauft hatte, war ich nach Hause gefahren und parkte meinen roten Mustang nun neben dem schwarzen Ford Ka, den ich sonst eigentlich privat fuhr, um mein Baby nicht allzu sehr in Anspruch zu nehmen. Der schluckte nämlich ganz schön Spritt und das war arschteuer. Ich hatte zwar geerbt, aber so wollte ich mein Geld auch nicht verschwenden. Leise summend ging ich zu meiner Wohnung, schloss die Tür auf und ging mich erstmal umziehen, bevor ich, nun in einem schwarzen T-shirt und einer Jeans mit Ketten an den Taschen in meine Küche ging und anfing zu kochen. Ich hatte mich für etwas scharfes entschieden. Asiatisch. Natürlich hatte ich keine Ahnung, ob Kaito das mochte, aber ich versuchte es einfach mal. Nachdem ich fertig mit dem Vorbereiten war, setzte ich mich aufs Sofa und schloss die Augen. Das Essen würde noch eine Weile brauchen und Kaito war auch noch nicht da, also mal zeit für mich, ein wenig zu entspannen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 3:34 pm

Ich bretterte mich quietschenden Reifen auf den Parkplatz und stellte mein Motorrad neben den roten Mustang.
"Tja. Da wären wir", sagte ich zu Near, nachdem ich meinen Helm abgenommen hatte und schüttelte meine Haare aus. "Oh Gott Ren wird mir den Kopf... oder sogar noch schlimmeres... abreißen, wenn ich dich hier herbringe."
Nachdem er abgestiegen war folgte ich ihm und streichelte meinem Baby noch einmal kurz zärtlich über den Sitz bevor ich bei Ren klingelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 3:57 pm

Beim Klingeln an meiner Wohnungstür schlug ich die Augen auf und gähnte kurz. Hatte ich etwa kurz geschlafen? Ich zuckte mit den Schultern, bevor ich nach dem Essen sah. War immer noch nicht fertig. Dann ging ich zur Wohnungstür und zog sie auf, wobei ich die Augen bei einem Seufzen geschlossen hatte und sagte: "Hi Kaito, ich schätze, das Essen braucht noch etwa...."
Mitten im Satz brach ich allerdings ab, als ich meine Augen aufschlug und bemerkte das Kaito nicht alleine war. Ein kurzer Blick zu ihm, der förmlich sagte "Oh nein, das hast du nicht ehrlich getan!" dann sah ich meinen Bruder ein wenig geschockt, allerdings mit einem warmen und liebevollen Ausdruck in den Augen an. "Near...", begann ich leise, obwohl ich keine Ahnung hatte, was ich sagen sollte. Kaito!, fluchte ich innerlich. Pass auf deinen Kopf auf ich bin nämlich kurz davor, ihn abzutrennen, ich sagte doch, ich will nein...ich darf das nicht!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:05 pm

Ich folgte ihm hoch zu der Wohnung und bohrte nervös meine langen, schwarzen Fingernägel in meine Handfläche, während ich wartete. Darauf wartete, dass irgendwas passierte. Dass sich das ganze als Falle herausstellte, dass sie mich töten würden oder was auch immer. Ich wusste nicht, was ich erwartet hatte aber sicher nicht, dass die Tür aufging und ich tatsächlich meinem Bruder gegenüberstand. Sein Blick war so liebevoll und warm, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Seine Haare waren jetzt blond, am Ansatz allerdings weiß und er wirkte viel erwachsener, als damals, das hätte mich fast zum Schmunzeln gebracht. Doch vorerst war meine Einzige Reaktion, dass ich seinen Namen flüsterte, ein kurzes "Danke...", zu Kaito sagte und ihn dann einfach in meine Arme zog, ohne darüber nachzudenken. Mit den leichten Absätzen, die ich trug, war ich so groß wie er, deshalb war die Umarmung nicht das Geringste Problem und ihn wieder so nah bei mir zu haben war so fremd und gleichzeitig so vertraut. "Wo warst du?", fragte ich erstickt, während mir ein paar Tränen über die Wangen liefen und ich die Augen fest geschlossen hatte. War das ein Traum oder war Ren wirklich wieder bei mir!? Ich hoffte, dass es real war.
Natürlich hatte ich viele Fragen, doch dafür wäre später noch genug Zeit. Momentan wollte ich ihn einfach nur in meinen Armen fühlen. Ich hörte Rens Herz schlagen. Im selben Takt, wie mein eigenes. Wie ich das vermisst hatte. Wie ich ihn vermisst hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:13 pm

Ich schluckte als ich Rens mörderischen Gesichtsausdruck sah. Mir war zwar klar, dass er mich momentan umbringen wollte, doch war ich mir sicher, dass er mir noch eines Tages dafür danken würde, jedenfalls hoffte ich das.
"Also ich denke, ich bin hier etwas überflüssig", sagte ich nervös lächelnd. "Ich bin dann noch mal was erledigen. Schick mir einfach eine SMS oder so, wenn das Essen fertig ist, ja Ren?" Ich kratze mich nervös am Hinterkopf und kratzte dann allerdings sehr schnell die Kurve.
Draußen vor dem Wohnhaus setzte ich mich etwas entfernt auf den Zaun, auf dem ich vor einiger Zeit schon mal gesessen hatte. Dieses Mal tat ich genau das gleiche: Rauchen. Allerdings in Maßen und dieses Mal vertrieb ich mir die Zeit mit einem Blick in den Himmel, statt damit, wie ein irrer herum zu rennen und mir die Haare zu raufen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:19 pm

Was auch immer mein erster Gedanke gewesen war, ich warf Kaito nun doch einen dankbaren Blick zu und legte meine Arme um Near. Ich drückte ihn an mich und schloss die Augen. Es war so schön, dass ich das wieder konnte. Meinen Bruder in den Arm nehmen. "Ich war immer bei dir...", antwortete ich wage auf sein "Wo warst du?" und nicht weniger erstickt, da auch ich Tränen in den Augen hatte. Einen Teil meiner verlorenen Familie wieder zu haben. Nur sehr ungern löste ich mich von ihm, um mit ihm in meine Wohnung zu gehen. Ich zeigte Near den Weg ins Wohnzimmer und schloss die Tür, bevor ich mich zu ihm aufs Sofa setzte.
"Ich weiß, du wirst fragen haben, also schieß los", sagte ich und hielt dem Blick seiner schönen, roten Augen stand.


Zuletzt von Ren Asukai am Mi Aug 08, 2012 5:40 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:23 pm

Immer bei mir... Also war er immer hier gewesen? Die ganze Zeit? Und ich war ihm nicht einmal begegnet? Wie hatte dieser kleine, durchtriebene Blondschopf das nur geschafft!? Ich begegnete nun dem Blick seiner tiefen, blauen Augen. Es versetzte mir einen Stich, was für Trauer ich darin sah. Unglaubliche Trauer. Er forderte mich sogar selbst auf, die Fragen zu stellen, die ich hatte, also fragte ich: "Wie geht es dir? Was war, nachdem du entführt wurdest? Warum bist du nicht zurück gekommen? Warum konnte ich dich nicht finden? Woher kennt dieser Revancher dich? Weißt du, wer diese Schweine sind, die dich entführt haben? Was hast du in vier Jahren gemacht? Wolltest du mich nicht wiedersehen oder warum hast du dich nie gemeldet? Oh Mann, Ren! Ich habe gedacht, du wärst tot!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:35 pm

Oha. Das waren jetzt 'ne Menge fragen und ich wusste nicht, ob ich die Kraft hatte, alle Fragen zu beantworten. Aber ich wollte es versuchen. Das hatte er einfach verdient. Ich war es ihm schuldig, für all die Tränen und all seine Schmerzen. "Mir geht es gut, Near", beantwortete ich die einfachste der gestellten Fragen. "Ich habe dich auch schrecklich vermisst, aber jetzt bist du wieder bei mir. Es kann mir nur gut gehen. Auch, wenn ich fürchte, dass du jetzt noch mehr in Gefahr bist", gab ich dann zu, bevor ich über die anderen Fragen nachdachte. "Nachdem ich entführt wurde...", begann ich und seufzte. "Nachdem ich entführt wurde, ging's mir beschissen. Aber ich habe mir einen anderen Ort zum Leben gesucht, weil ich damit fertig werden wollte, was passiert ist. Ich musste nicht mal kämpfen, die haben mich gehen lassen. Wahrscheinlich, weil sie hatten, was sie wollten", fuhr ich dann fort und sah auf meine Hände.
"Und ich bin nicht zurückgekommen, weil ich euch verraten habe, Near. Und ich hoffe, du kannst mir verzeihen, denn es ist meine Schuld, dass Matt tot ist und auch du fast gestorben wärst", sagte ich dann zur nächsten Frage. Ich wollte sie alle in einem Zug beantworten, danach konnte Near reden, aber ich wollte erst einmal alles gesagt haben. "Du konntest mich nicht finden, weil ich...nun sagen wir, ich war nicht ich selbst. Und ich war bei den Revanchers. Daher kennt Kaito mich auch. Und Near, damit du's weißt, er ist mein Freund und ich liebe ihn also bitte... lass den Revolver heute am Gürtel. Wenn du auf jemanden schießen willst, dann auf mich. Deine Schmerzen....das ist meine Schuld", meinte ich dann und seufzte, bevor ich weiter sprach: "Und nein, ich weiß nicht, wer diese Schweine sind. Jedenfalls nicht, wer das ganze in Auftrag gegeben hat. Die Leute, die es ausgeführt haben sind bereits tot also verschwende keine Rachegedanken an sie, das habe ich schon getan. Und Near...bitte glaubt nicht, ich hätte dich nicht wieder sehen wollen. Mein Wunsch dich zu beschützen, dich wieder zu sehen, war das Einzige, das mich noch dazu brachte, weiter zu leben. Ohne dich wäre ich... ohne dich hätte ich mich wohl selbst umgebracht. Und gemeldet habe ich mich nicht, weil ich Angst hatte, du würdest mich hassen. Weil es meine Schuld war, dass Matt tot ist und weil ich wusste, dass du in Gefahr wärst, wenn ich zu dir zurück ginge, solange diese Schweine noch lebten"
Ich weinte jetzt, denn das alles zu erklären holte die Schmerzen zurück. Der Schmerzen von der Folter, von dem Bewusstsein meiner Schuld und dem Schmerz meinen Bruder, meinen geliebten Bruder, ohne ein Lebenszeichen von mir zurück zu lassen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:43 pm

Ich hörte mir das alles schweigend an und widersprach ihm stumm an einigen Stellen. Es war doch alles nicht seine Schuld! Ich glaubte, ich hätte es auch nicht ausgehalten, gefoltert zu werden und nichts zu sagen. Das konnten man doch gar nicht, wenn man so jung war. "Aber Ren...", sagte ich leise und strich mit einer Hand durch seine Haare. "Wie könnte ich dich hassen?", fragte ich erstickt.
"Es ist nicht deine Schuld, Ren. Du warst ein Kind und du konntest nichts machen! Es ist ihre Schuld. Nur diese Schweine hasse ich, nicht dich! Und das habe ich auch nie getan!", sagte ich erst und drückte ihn an mich, da er weinte. "Ich liebe dich doch, Bruder...", flüsterte ich schließlich und tat dann, was ich früher getan hatte, wenn Ren geweint hatte. Ich drückte sein Kinn leicht hoch und küsste ihn. Nicht so, wie ich eine Geliebte oder einen Geliebten küssen würde. Nicht so, wie ich meine Mutter geküsst hätte, wenn sie lange genug gelebt hätte. Einfach so, wie ich meinen Bruder küssen würde, wenn ich ihn nach vier langen Jahren wiedersah und er weinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:50 pm

Nears Worte beruhigten mich, so ruhig und überzeugend klang er und vielleicht glaubte ich nicht, dass es nicht meine Schuld war, aber ich glaubte, dass er mich nicht hasste und dass er da sein würde. Bei mir. Seinen Kuss erwiderte ich, wie ich es getan hatte, als wir noch kleiner waren. Früher hatten wir uns wahrscheinlich nicht viele Gedanken darüber gemacht, was wir da taten, inzwischen wussten wir es, doch es schien ihm so egal zu sein wie mir. Als sich unsere Lippen voneinander lösten, lächelte ich und sagte: "Ich dich auch, Near"
Es war so schön, ihn wieder zu haben und ich musste Kaito danken. Dafür, dass er Near her gebracht hatte, denn alleine hätte ich das wohl nie geschafft. Ich zog mein Handy aus meiner Hosentasche und tippte schnell eine SMS an Kaito:
Kaito! Ich liebe dich! Danke. Du kannst hoch kommen, Essen ist in zwei Minuten fertig. Wenn du nichts dagegen hast, isst mein Bruder heute mit uns.
Bis gleich, Ren

Dann wandte ich mich wieder zu Near und fragte, während ich mir ein paar Tränen wegwischte: "Du bleibst zum Essen?"

[Bett @_@ Bis morgen~]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Fr Aug 03, 2012 4:53 pm

Ich lächelte, als Ren mich fragte, ob ich zum Essen bleiben würde. "Glaubst du ernsthaft, ich würde jetzt einfach wieder gehen?", lachte ich und nickte dann: "Aber wenn das ne Einladung ist, dann gerne, Ren. Obwohl ich deinen Kochkünsten misstraue"
Natürlich hatte ich keinen Grund dazu, ihm da zu misstrauen. Ich hatte ja noch nie etwas gegessen, das Ren gekocht hatte. Solange ich Kaito und Ren nicht störte, würde ich bei meinem Bruder bleiben so lange es ging! Ich hatte ihn gerade erst wieder bekommen, da wollte ich jetzt noch nicht gehen, es sei denn, er würde mich darum bitten.

[Jup, bis morgen :3]

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Aug 04, 2012 3:38 am

Mein Handy vibrierte gerade, als ich von meinem Motorrad abstieg. Ich war noch kurz in meiner Wohnung gewesen und hatte mir eine Sporttasche voll Kleidung gepackt. Es wäre einfacher für mich, ein paar Klamotten bei Ren bunkerte, da ich wie es aussah sowieso einen Großteil meiner Zeit bei ihm verbringen würde.
Ich sah herab auf den Bildschirm meines Smartphones und lächelte. "Ren mein Süßer, manchmal muss man dich halt zu deinem Glück zwingen", murmelte ich, einen liebevollen Ausdruck in den Augen, und steckte mein Handy wieder in die Tasche meiner schwarzen Lederhose.
Ich ging in das Wohnhaus rein und öffnete die Tür. Vorhin hatte ich noch kurz Rens Schlüssel mitgehen lassen, damit ich nicht wieder klingeln musste.
Ich hängte meine Jacke auf und meinen Waffenholster samt Waffen daneben. Ich hasste es, bei mir zu Hause meine Pistolen zu tragen, wieso sollte es bei Ren anders sein? Ich bezweifelte auch, dass einer von den beiden Zwillingen auf mich schießen würde.
"So. Friede, Freude, Eierkuchen oder ende ich Kopflos im Keller und der Eierkuchen wird aus meinen... ach egal...", ich beendete den Satz nur mit einem breiten Grinsen.
Ich konnte mir zwar denken, wie das Gespräch der Beiden ausgegangen war, aber trotzdem musste dieser Spruch sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Aug 04, 2012 4:16 am

Als Kaito meine Wohnung betrat, ohne, dass er hatte klingeln müssen sah ich ihn ganz kurz misstrauisch an. Hatte er etwa meinen Schlüssel mitgehen lassen? Nun huschte ein Lächeln über meine Lippen und ich stand auf. Langsam ging ich zu ihm und strich dann mit einer Hand durch seine Haare. "Danke...", flüsterte ich und küsste ihn leidenschaftlich, bevor ich mich von ihm löste und noch hinzu fügte: "Ich weiß nicht, was ohne dich aus mir geworden wäre. Wahrscheinlich hätte ich niemals mit Near gesprochen..."
Dann warf ich einen glücklichen Blick über die Schulter zu meinem Bruder. Ich war so froh darüber, alles gesagt zu haben, was ich sagen wollte. Fürs Erste. Ich wusste, dass es später noch mehr zu sagen geben würde, aber momentan war es gut. Zumindest meine Beziehung zu Near. Es gab nach wie vor Leute, die aus dem Weg geschafft werden mussten, damit wir glücklich sein konnten. Aber ich wusste oder hoffte, dass wir gemeinsam alles schaffen könnten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Aug 04, 2012 4:31 am

Ich nahm Ren in den Arm und erwiderte den Kuss, wobei ich mich allerdings etwas mehr zurück hielt, als ich es sonst bestimmt nicht getan hätte. Sein Bruder war da und dieser hatte eine Knarre, außerdem musste man es ja auch nicht übertreiben, wenn andere im Raum waren.
"Für dich immer, Ren.", antwortete ich dann lächelnd und lehnte meine Stirn an seine.
Vielleicht hatte ich ihn jetzt etwas mehr als vorher verdient, auch wenn ich immer noch das Gefühl hatte, nicht gut genug für ihn zu sein. Ich sprach diese Gedanken allerding nicht aus, da ich wusste, er würde es nur abstreiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Aug 04, 2012 6:07 am

Ich sah meinen Bruder und seinen Freund lächelnd an und wandte dann meinen Blick ab, da ich fand, es wäre unhöflich, die beiden jetzt die ganze Zeit zu beobachten. In so einer Situation würde ich mich auch nicht wohl fühlen. Ich freute mich für Ren, weil er Jemanden gefunden zu haben schien, mit dem er sein Leben teilen wollte. Und Kaito schien ihm auch gut zutun. Immerhin wäre ich ohne den Schwarzhaarigen gar nicht hier. Ich wäre immer noch hoffnungslos und würde verloren aus dem Fenster starren. Wie traurig das wäre... Ich stand nun von Sofa auf und ging auf Ren und Kaito zu, als die beiden sich von einander gelöst hatten, dann verschränkte ich die Arme und sah Kaito noch immer etwas misstrauisch an. "Dass du mir ja auf meinen Bruder aufpasst!", sagte ich ernst und blickte dann zu kurz zu Ren. Ich wollte, dass er Jemanden an seiner Seite wusste. Jemanden, den er auf eine andere Weise liebte, als einen Bruder. Jemanden wie Kaito. Doch ich wollte auch nicht, dass er verletzt wurde und bei Gott, ich würde Kaito sowas von umbringen, wenn er Ren weh tun würde. Seelisch wie Körperlich, doch eigentlich glaubte ich das nicht von ihm. Ren vertraute diesem Mann und irgendwie sagte mir unsere enge Verbindung, dass ich ihm auch vertrauen sollte.

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Sa Aug 04, 2012 7:40 am

Ich lachte bei Nears Worten und strich ihm durch seine weißen Haare. "Das wird er schon, Mach dir keine Sorgen, Kleiner", grinste ich. Das "Kleiner" spielte darauf an, dass ich ein wenig älter und auch ein kleines Stückchen größer war, womit ich ganz gerne mal übertrieb. Ich wusste, dass Near mein Vertrauen in Kaito spürte. Es war immer so gewesen. Er hatte immer gewusst, was ich fühlte oder von Jemandem hielt und genauso wusste ich es bei ihm. Jetzt endlich wieder. Ich hatte die Augen halb geschlossen und lächelte vor mich hin, bevor ich aufschreckte. Das Essen! Hatte ich doch glatt vergessen. Ich lief schnell in die Küche und ein Glück, es war nichts angebrannt. Dann sagte ich grinsend zu den beiden: "Ich hoffe, ihr mögt Asiatisch. Wenn nicht, Pech gehabt und jetzt kommt, Jungs. Helft mir mal Tischdecken"
Irgendwie kam ich mir dabei wie eine Hausfrau und Mutter vor...Naja. Die Schürze fehlte noch. Das wäre ja noch schöner!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   So Aug 05, 2012 3:29 am

"Hm... So sicher wäre ich mir da nicht", grinste ich. "Ich bin immerhin ein Krimineller glaubst du unschuldiger kleiner Junge du könntest mir ehrlich vertau..." Ich kam nicht dazu die Frage zu Ende zu stellen, da Ren im nächsten Augenblick wie ein geölter Blick -oder besser gesagt, wie eine aufgebrachte Hausfrau- in die Küche rannte.
"Ich will aber kein Asiatisch, Mami", maulte ich gestellt und folgte ihm in die Küche. "Ich will ein Eis!" Kurz schlang ich die Arme von hinten um ihn, gab ihm einen Kuss auf die Wange und murmelte irgendwas von "Meine kleine Hausfrau".
Ich holte jeweils drei Teller und Gläser raus und brachte sie an den Esstisch, ganz der brave Junge, der ich nicht war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mo Aug 06, 2012 9:25 am

"Ha! Das sagt ja der Richtige. Wart's ab Ren. Gib mir ein Jahr, dann bin ich größer, als du", grinste ich und beugte mich über den Tisch, während ich leicht an einer seiner Haarsträhnen zupfte. Amüsiert sah ich zu Kaito, wandte mich dann aber wieder ab und holte Besteck aus einer Schublade. Tatsächlich hatte ich auf Anhieb die richtige gefunden. Entweder hatte Ren mir das irgendwie stumm mitgeteilt oder es war einfach die Tatsache, dass diese Küche der unseres Paten in der alten Villa, die ich geerbt hatte sehr ähnlich war. Also eine der beiden Villen. Laut Testament stand Ren die andere zu, doch ich zweifelte daran, dass er das Erbe bis jetzt angetreten hatte. Nachdem ich das Besteck auf den Tisch gelegt hatte, setzte ich mich und sah Ren ernst an. "Du weißt aber, dass dir immer noch ein nicht gerade kleines Erbe zu steht, ja? Ich habe ein Konto für dich anlegen lassen, falls ich dich doch noch irgendwann finde. Und du hast nicht nur Geld geerbt, sondern auch eine Villa, wie ich", sagte ich zu meinem Zwillingsbruder und musterte ihn. Er gab sich selbst die Schuld für den Tod unseres Patenonkels, ich konnte mir schon denken, dass er das Erbe nicht antreten wollte, aber es war doch immer dafür gedacht, uns das Leben leichter zu machen.

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mo Aug 06, 2012 10:12 am

Ich hatte mich kurz an Kaito gelehnt, gelächelt und geflüstert: "Ich mag ja vieles sein aber sicher nicht unschuldig~", bevor ich in einem strengen Ton sagte: "Es gibt jetzt kein Eis, Kaito!" dann wandte ich meinen Blick zu Near, denn er redete von einem Thema, das ich lange hinausgeschoben hatte, obwohl ich wusste, dass ich mich damit auseinander zu setzen hatte. "Ich denke...zuerst mal danke, für das Konto. Es war Matts letzter Wunsch, dass ich es nehme also von daher. Ich werde schon etwas finden um es anzulegen aber die Villa...ehrlich gesagt hängen mir da zu viele Erinnerungen dran. Und außerdem, so ein großes Haus für eine, vielleicht mal zwei Personen? Und vor allem wenn Kaito nur eine Weile bleibt? Ich weiß nicht, ob ich mich da wohl fühlen könnte", gab ich dann ehrlich zu und sah meinen Bruder entschuldigend an. Ich kannte die Villa, in der er alleine wohnte und dafür, dass er das konnte, bewunderte ich Near schon irgendwie. Immerhin war das Haus riesig! War das nicht irgendwann unheimlich, so ganz alleine? Nun, ich könnte das wahrscheinlich nicht.


Zuletzt von Ren Asukai am Mi Aug 08, 2012 5:40 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Di Aug 07, 2012 10:09 am

Ich nickte erst, denn ich hatte mir schon beinahe denken können, was Ren erwidern würde. Nämlich, dass das Haus für ihn alleine zu groß wäre. Natürlich, Fallen hatte mich ja auch darauf angesprochen, wie ich alleine in einer so riesigen Villa leben konnte und ehrlich gesagt, mochte ich es manchmal auch nicht sonderlich. Zeitweise wurde es echt unheimlich. "Irgendwann wirst du was Größeres brauchen", grinste ich und schnippte gegen seine Stirn. "Tu nicht so. Ob du das Haus nimmst oder nicht, es ist nur eine Frage der Zeit, wie ich vermute~", setzte ich dann mit einem bedeutungsvollen Blick auf Kaito hinzu. Ich wünschte den beiden von Herzen, dass sie glücklich wurden. Besonders Ren sollte endlich wieder richtig lachen.

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 24

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mi Aug 08, 2012 5:01 am

"Ich habe einen wohlhabenden Freund? Cool, dann habe ich mir ja doch den richtigen ausgesucht. Schade nur dass du jünger bist als ich und ich deine Doppel D Titten habe", lachte ich. Ich hatte bei der Wohnung zwar irgendwie schon den Verdacht gehabt, dass Ren nicht gerade so arm wie beispielsweise ich war, hatte ihn aber nie darauf angesprochen. Als ob mich so was wirklich interessieren würde.
Meine Augenbrauen schossen in die Höhe, als Near meinte, es wäre nur eine Frage der Zeit, ob Ren das Haus jetzt nehmen würde oder nicht. Erwartete er, dass wir beide zusammen zogen oder was? So lange kannten wir uns nun auch nicht, dass man darüber nachdenken konnte, auch wenn ich die letzten Tage eigentlich nur bei Ren verbracht hatte und mich oft schon gefragt hatte, ob es genau so wäre, wenn wir zusammen wohnen würden und es eigentlich ein schöner Gedanke.
Allerdings äußerte ich mich nicht dazu und beschränkte mich darauf, den Tisch zu decken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mi Aug 08, 2012 5:40 am

"Ich weiß Near, du kannst mich gut einschätzen, aber nimm mir nicht zu viel von meinem Leben vorweg, okay? Ich möchte es selber leben. Weißt du, das fühlt sich an wie früher, wenn du mir gesagt hast, was in einem Buch passieren wird. Es macht keinen Spaß, ein Buch zu lesen, dessen Ende man kennt. Der Weg ist das Ziel, verstehst du?", lachte ich auf seine Äußerung hin und wandte mich dann zu Kaito. "Kann man ändern", grinste ich und tippte gegen seine Brust, bevor ich den Tisch fertig deckte und uns allen Essen auf die Teller tat. Danach setzte ich mich und lächelte leicht darüber, dass ich die Möglichkeit hatte, mit meinem Freund und meinem Bruder an einem Tisch zu sitzen. Das Leben an sich konnte auch schön sein, stellte ich fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   Mi Aug 08, 2012 9:39 am

"Alles klar, Ren", grinste ich nach seiner Erklärung und setzte mich zu ihm an den Tisch. Nachdem er mit etwas auf den Teller getan hatte, bedankte ich mich und wartete. Natürlich hatte Ren recht. Es machte keinen Spaß Bücher zu lesen, wenn man wusste, wie sie ausgehen würden und so würde es wohl auch keinen Spaß machen, mein Leben zu leben, von dem man wusste, wie es enden würde. Wenn man wüsste, wie sein eigenes Leben endet... Ein komischer Gedanke.
"Wie lange seit ihr beide jetzt eigentlich zusammen?", fragte ich interessiert.

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rens und Kaitos Wohnung   

Nach oben Nach unten
 
Rens und Kaitos Wohnung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Stadtverschönerung - beendet!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Wohngebiete-
Gehe zu: