~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Ethan Black

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ethan Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 11.10.15

BeitragThema: Ethan Black   So Okt 11, 2015 1:41 am

Name: Black
Vorname: Ethan
Spitzname: Eth
Alter: 27 (18.12.1987)
Geschlecht: Männlich
Beziehungsstatus: single
Sexuelle Orientierung: Homosexuell
Familie:
Vater Samuel Black
Mutter: Emily Black
Herkunft: DNC
Wohnort: Kleine, unordentliche Zweizimmerwohnung am Stadtrand.
Fahrzeug: Honda Hornet 900
Gruppenzugehörigkeit: Dark Legends
Besondere Stand in der Gruppe?: Nein, auch wenn er beinahe von Anfang an dabei ist
Aussehen/Auftreten: Ethan ist ein mittelmäßig muskulöser, recht großer (1,92m) Mann, dem man definitiv ansieht, dass er noch dabei ist, wieder an Körpermasse zuzunehmen. Seine Arme sind beide stark tätowiert und lassen noch wenig Haut sehen.
Der junge Mann hat lange, rot gefärbte Haare, die zu links zu einem Sidecut geschnitten sind. Und helle, graue Augen, umgeben von dunklen Ringen, die vom Schlafmangel stammen. Außerdem kann man seinem Gesicht noch einige Spuren von Unterernährung ansehen. Beispielsweise hat er immer noch ein sehr dünnes Gesicht und leicht eingefallene Wangen, welche seine Wangenknochen betonen und so wie so momentan sind, sogar für den einen oder anderen gut aussehen, mögen. Im Allgemeinen sind darunter und unter den zahlreichen Narben von Prügeleien recht sanfte Gesichtszüge versteckt, die so allerdings nie wirklich zur Geltung kommen konnten.
Bild
Besondere Merkmale: Mehrere Ohrringe und Tunnel
Vorlieben: Motorrad fahren, die Nacht, Tee, Kaltes Wetter, Regen, seine Mutter, laute Musik
Abneigungen: viele Menschen auf einmal, Lärm, Körperkontakt
Lieblingswort/-spruch: „Nein.“
Charakter: Ethan ist ein extrovertierter, offener Mensch, dem die meiste Zeit ein Grinsen im Gesicht steht oder ein dummer Spruch auf der Zunge liegt. Er ist ein fürsorglicher Mann, der sich stets mehr um seine Mitmenschen sorgt, als um sich selbst. Allerdings geht diese Ader heute nicht mehr bis ins Selbstzerstörerische, wie früher. Er lebt komplett im Augenblick und denkt nicht über die Zukunft nach, da er seiner Meinung nach eh nicht weiß, wie lange er überhaupt noch am Leben gelassen wird. Ebenso versucht er in jeder Situation etwas Positives zu sehen, bleibt dabei allerdings auch auf dem Boden der Tatsachen. Im Allgemeinen ist er kein übertrieben lauter oder überdrehter Mensch und weiß auch, wann es angebracht ist ernst zu sein. Er ist nicht gerne allein und hat gerne etwas Gesellschaft, auch wenn ihn viele Menschen auf einmal überfordern.
Außerdem hat er hin und wieder auch seine schlechten Tage, wo ihn beispielsweise seine Vergangenheit einholt, oder sich der mangelnde Schlaf bemerkbar macht. Meistens halten diese Phasen sogar den ganzen Tag an und sorgen bei ihm gehörig für schlechte Laune. Allerdings versucht er dann seinen Mitmenschen damit nicht zu belästige, bleibt eher für sich allein und redet nicht viel.
Eth hat ein kleines Problem mit der Gehorsamkeit, gegenüber seinem Chef. Nicht, dass er nicht auf  Crow hören würde, allerdings, sagt er es ihm immer offen, wenn er seine Ideen für unsinnig befindet. Außerdem nennt er ihn meistens nur „Kleiner“, „Kurzer“ oder etwas ähnliches, da er Near Asukai sowohl mit seinem richtigen Namen als auch noch als Kind kennt, weil er Jahre lang mit seinem Ziehvater Matt befreundet war. Dabei ist es ziemlich schwierig zu glauben, was für einen Respekt Ethan eigentlich vor dem Jungen hat.
Zu guter Letzt liebt er seine Mutter über alles. Für diese Frau würde Ethan alles machen und wehe dem, der auch nur wagt, sie zu beleidigen. Er ist ihr dafür dankbar, dass sie trotz der Armut stets darum besorgt war, dass er eine möglichst schöne Kindheit hatte. Er versucht, ihr zu verschweigen, dass er nach dem Entzug und der Therapie trotzdem wieder kriminell wurde, auch wenn es nicht viel bringt, da es ihr eh bewusst ist.
Besonderes: Messer im Stiefel
Vergangenheit: Wie viele der kriminellen Seelen in DNC hatte auch Ethan keine wirklich leichte Kindheit. Sein Vater verließ die Familie als er etwa fünf war und ließ seine Mutter als ein emotionales Wrack zurück. Da sie selbst als eher unbekannte Schauspielerin beim Theater nie wirklich Geld verdiente, hatte die kleine Familie nie viel Geld, dazu kam noch, dass seine Eltern mit eine On-Off-Beziehung begangen und sein Vater regelmäßig Geld mitgehen ließ.
Auch so hatte er keine besonders schöne Kindheit im Armenviertel von DNC. Mobbing, Kleinkriminalität und ganz besonders Drogen prägten seine Jugend. Zu dieser Zeit stieß er zu den Dark Legends und wurde eines der ersten Mitglieder der Gruppe. Aus Kleinkriminalität wurde organisiertes Verbrechen und es machte ihm fast Angst, wie gut er darin war.
Mit  Zwanzig allerdings wurde er zum Entzug sowie zur Behandlung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und verbrachte da das nächste Jahr. In dieser Zeit hatte er wieder gelernt, sich wieder vernünftig zu ernähren, da er dank der Abhängigkeit stark unterernährt war und nur noch knapp 50kg wog.
Aber auch nachdem er entlassen wurde, kehrte er zu seinem alten Leben zurück, da er ohne Schulabschluss oder Berufserfahrung keine andere Wahl hatte und sowieso nur dieses Leben kannte. Nur die Tabletten lässt er weg und besucht seine Mutter regelmäßig- allerdings nur, wenn sein Vater, den er eigentlich nicht mehr als diesen ansieht, nicht anwesend ist.
Heute ist er nicht nur ein Urgestein bei den Dark Legends sondern auch eins in der Szene des organisierten Verbrechens in Dark Night City. Thriteen, seine Vorgänger, Yuki Carter, Teile der Mafia, er hatte Kontakt zu fast jedem, blieb allerdings den Legends immer treu.


Verstanden, duuh...
Ehtan Black, duuh...


Zuletzt von Ethan Black am Fr Nov 27, 2015 12:20 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Near Asukai
Crow of the Night
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 16.04.12
Alter : 23
Ort : Hogwarts. Slytherin.

BeitragThema: Re: Ethan Black   Di Okt 13, 2015 5:36 am

Angenommen unso. Verschieb ich unso.

_________________
Don't say I'm out of touch
with that rampant chaos - your reality.
I know well what lies beyond my sleeping refuge,
the nightmare I built my own world to escape.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dead-destiny.forumieren.com
 
Ethan Black
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» C&C Renegade X - Beyond Black Dawn
» BLACK OPS 2 - Scorestreaks
» T34 Black Edition
» Custom Werners Bastelraum
» MAN TGX - Special Interior BLACK - by Duned

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: Vorbereitung :: Angenommene Steckbriefe-
Gehe zu: