~Dead Destiny~

~Willkommen in Dark Night City. Und viel Glück~
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Die aktivsten Beitragsschreiber
Kaito Kodora
 
Ren Asukai
 
Near Asukai
 
Desmond Richards
 
Jace Bennett
 
Yuki Richards
 
Isamu Kato
 
Samuel O'Brien
 
Abigail Collins
 
Alexej Makarow
 
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Fr Feb 20, 2015 1:57 pm

Austausch | 
 

 Schlosspark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 1:32 am

(Ein ruhiges, weitläufiges Areal ein wenig außerhalb der Stadt mit ordentlichen Gehwegen und Grünflächen. Ein guter Ort um spazieren zu gehen oder nachzudenken. Der Alltag DNCs lässt sich hier einfach vergessen.)

Ungeduldig lief ich immer wieder auf und ab. Wo blieb Desmond nur? Ich sah zu seiner Mutter hinüber. Sie wusste sofort, was mit mir los war: "Keine Sorge. Er taucht schon noch auf." versuchte sie mich ein wenig zu beruhigen. Ich nickte nur und ließ mich von ihr in den Arm nehmen. Wahrscheinlich hatte er verschlafen oder so... Immer wieder sah ich mich um, in der Hoffnung meinen Bräutigam zu entdecken. Ich atmete tief durch. Bestimmt tauchte er gleich auf. Ich ließ meinen Blick noch einmal über unsere Gäste schweifen: Desmonds Eltern und sein Bruder, Kaito und Ren und eine handvoll weiterer. Dann beschäftigte ich mich damit auf meine verkrampften Hände zu starren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 7:11 am

Ich lächelte. Ich hätte mir niemand besseren vorstellen können, um auf Desmonds Hochzeit zu singen. Jedenfalls nicht von den Revanchers. Nowaki würde zum Beispiel bestimmt keinen einzigen Ton treffen und ich? Naja ich klang beim Singen meistens so als würde ich töten wollen so rau wie meine Stimme war.
"Pass etwas mit deiner Stimme aus, die brauchst du heute Nacht noch; ich habe immerhin Geburtstag!", grinste ich dann noch kurz bevor wir ausstiegen. Ich hielt nicht viel von Geburtstagen. Ich dachte mir da immer nur "Yay du hast ein weiteres Jahr in einem erste Welt Land überlebt. Wie schwer' und eigentlich war es mir ganz recht, dass Desmond heute heiratete so musste ich wenigstens nicht feiern, aber wenn es um Ren ging, schob ich auch schon mal das als Ausrede vor. Auch wenn es nicht nötig gewesen wäre.
Auf der Feier angekommen sah ich mich um. Es schienen alle da zu sein. Jedenfalls fast alle. Desmond fehlte natürlich wieder mal. Langsam schien er echt in die Fußstapfen meines Bruders zu treten. Ich begab mich nach Vorn zu Yuki. "Super Bräutigam hast du dir da ausgesucht.", grinste ich. ich hatte mir versprochen, etwas netter zu ihr zu sein. Immerhin war sie die sehr baldige Ehefrau von Desmond. "Kommt zu seiner eigenen Hochzeit zu spät. Hoffen wir nicht, dass er noch im Bett liegt und pennt." Vielleicht war ich dann wenigstens nicht der einzige mit Kater von Desmonds Junggesellenabschied. Hatte gestern doch länger gedauert als geplant. Kein Wunder, dass ich auch bis 14 Uhr geschlafen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 7:30 am

Ich war schnell gefahren. Sehr schnell und als ich meinen Mustang schlitternd und quietschend anhielt, mussten schon so ziemlich alle da sein. Ich stieg aus und lief los, bis ich die anderen erreichte und ich an meinem Bruder abstützte. "Ich bin da!", grinste ich etwas keuchend in die Runde und richtete mich dann wieder auf. Dean sah mich nur an, als würde er gleich einen Lachanfall bekommen. Das war aber auch ganz schön dämlich, an seiner eigenen Hochzeit zu verschlafen. Aber gestern Nacht war eben...naja. Schließlich sah ich Yuki an und musste erstmal schlucken. Sie war wunderschön. Das war sie immer, aber dieses Kleid stand ihr perfekt und auch sonst...wow. Kurz blinzelte ich perplex und sah dann meine Eltern an. Sie lächelten, wenn auch meine Mutter leicht den Kopf schüttelte. Ja, sie hatte stets versucht, mir Pünktlichkeit beizubringen. Epic Fail, dachte ich und sah dann rüber zu Kaito und Ren. Ren sah in dem schlichten Jackett und Jeans wirklich gut aus, auch die weißen Haare standen ihm. Kaito...naja, er sollte keine Kleider tragen, aber es trug verdammt zu meiner Belustigung bei. "Hat meine Trauzeugin denn auch meine Ringe?", fragte ich leicht lachend und sah dann Yuki an. "Eh. Du bist echt wunderschön, Kaito", bemerkte mein Bruder beiläufig. Ich hatte fast vergessen, dass er ja auch mal bei den Revanchers gewesen war, bevor er DNC verlassen und nach Chicago zurück gegangen war. Dean hatte sich kaum verändert. Derselbe arrogante Ausdruck und generell dieses Aussehen, dass ihm "Arschloch" quasi auf die Stirn schrieb. Wir sahen uns kaum ähnlich, nur die schwarzen Haare und hellblauen Augen hatten wir beide. Ansonsten ähnelte er unserem Vater und hatte mittels Piercings und Tattoos recht gut dafür gesorgt, sich abzuheben. Ich war recht froh, dass meine Mutter ihn anscheinend in einen Anzug gezwungen hatte, weil ich gar nicht wissen wollte, wie er sonst rumlief. Aber hey, er war mein Bruder und irgendwo liebte ich ihn, selbst wenn er ein selbstverliebter Idiot war, er konnte echt okay sein. "Also", meinte ich dann etwas unsicher und warf Yuki einen hilfesuchenden Blick zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 7:38 am

"Natürlich brauch ich die. Ich muss doch nett zu den Kindern sein, heute ist schließlich Halloween", meinte ich in einem verwirrten Tonfall und blinzelte unschuldig. Das war reine Show, das war natürlich klar und ich setzte noch mit einem Lächeln hinzu: "Keine Sorge, ich pass auf~" Als würde er die Ausrede, dass sein Geburtstag war, überhaupt brauchen. Dann stieg ich ebenfalls aus und ging neben Kaito zu den anderen. Es schien mir, als würde hier lediglich einer fehlen. Desmond.
Doch der kam dann auch an und stützte sich erstmal an seinem Bruder ab. Neél kannte ich nur flüchtig, ich war noch nicht bei den Revanchers gewesen, als er gegangen war, aber ich hatte da so ein paar Geschichten gehört, die mir sagten, dass er so nett nicht sein könnte. Sowas machte mich immer etwas vorsichtiger, doch grundsätzlich machte ich mir lieber mein eigenes Bild von Menschen. "Und du bist zu spät", meinte ich grinsend an Desmond gewandt, bevor ich in die Runde sah.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 8:39 am

"Doch... wahrscheinlich tut er genau das.", gab ich an Kaito zurück. Es hörte sich ein wenig bissiger an, als ich er vorhatte, aber ich war nervös... Was sollte ich machen?
Als Desmond dann endlich mit quietschenden Reifen an kam, löste ich mich von Ann und ging zu ihm. Ich zupfte seine Krawatte zurecht. "Ganz ruhig, Schatz. So wie wir es vorgestern noch einmal durchgegangen sind. Husch zum Altar!", forderte ich ihn auf. Dann begab ich mich zu seinem Vater: Aufgrund dessen, dass es mir an einem mangelte, würde mich Matthew zum Altar geleiten.
Mit dem Einspielen des Hochzeitsmarsches flog auf einmal alles an mir vorbei. Von dem eintönigen Gemurmel von Emmet, dem einzigen Priester, den ich so auf die Schnelle hatte auftreiben können, bekam ich nur die Hälfte mit. Aber als er seine Stimme erhob und fragte: "Möchtest du, Desmond Trace Richards, die hier anwesende Yuki Carter zu deiner rechtmäßig angetrauten Frau nehmen, sie lieben, ehren und achten, in guten und in bösen Tagen, bis der Tod euch scheidet, so antworte: 'Ja, ich will.'" Ich lächelte Desmond an, als er mir das Ja-Wort gab. Emmet wandte sich nun an mich: "Und möchtest du, Yuki Carter, den hier anwesenden Desmond Trace Richards zu deinem rechtmäßig angetrauten Ehemann nehmen, ihn lieben, ehren und achten, in guten und in bösen Tagen, bis der Tod euch scheidet, so antworte: 'Ja, ich will.' Und tauscht zum Zeichen eures Bundes die Ringe." Ich antwortete ebenfalls mit "Ja, ich will.", und lächelte Desmond an, als er mir den filigranen Ring ansteckte. Meine Hände zitterten ein wenig, während ich den ebenfalls kunstvoll gearbeiteten, jedoch ein wenig maskulineren, Ring an seinen linken Ringfinger steckte.
Ich schloss die Augen, als der Priester sagte: "Sie dürfen die Braut jetzt küssen!" und Desmond seine Lippen auf meine legte. Er war nun ganz offiziell mein...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 9:35 am

Den Kommentar von Desmonds Bruder nahm ich mit einem nüchternen Lächeln auf. Ich war sowas zum Glück noch gewohnt aus der Zeit in der er auch noch bei den Revanchers war. "Ich weiß Neél ich finde dieses Kleid betont meinen.... Charakter so schön", antwortete ich ihm. Ein Glück dass ich auch auf solche Sprüche vorbereitet war.
Die Zeremonie war süß, auch wenn ich nicht sonderlich viel für Hochzeiten übrig hatte. Es hatte mal eine Zeit gegeben, in der ich mir hatte vorstellen können zu heiraten, aber das war schon lange vorbei. Trotzdem freute ich mich natürlich für die beiden. Desmond und Yuki waren wirklich ein schönes Paar.

(Boah ich hab hier ja auch so viel zu sagen ej xD)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 10:02 am

Eigentlich hörte ich kaum zu, was der Priester da von sich gab, nur, als von mir gefordert war, im richtigen Moment 'Ja, ich will' zu sagen und dann bei der Sache mit den Ringen und dem Kuss war ich halbwegs aufmerksam. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich aus diesem Kuss nicht etwas gemacht hatte. Sanft zog ich meine Frau eng zu mir und küsste sie etwas inniger, als es sonst vielleicht üblich gewesen wäre, bevor ich mich wieder von ihr löste und sie anlächelte. Standesamtlich hatten wir das ganze zwar schon hinter uns, aber erst das hier gab mir das Gefühl, dass es wirklich echt und richtig war. "Wie fühlt man sich als Mrs. Richards?", fragte ich grinsend und so leise, dass nur sie mich hören konnte, bevor ich mit einer Hand durch ihre Haare strich und sie auf die Stirn küsste. Es war unglaublich, wie glücklich ich war, das hätte ich nie gedacht. Wirklich nicht. Trotzdem musste ich sie irgendwann wieder loslassen, als wir zu den anderen zurück gingen. Der Priester verzog sich ziemlich schnell, ich konnte mir denken, dass er noch ein paar andere Leute trauen musste. Halloween war immerhin ein cooles Datum, besonders in dieser Stadt. "Happy Birthday, Kaito", grinste ich, als ich neben ihm stand. Wir mussten uns hier wenigstens nicht beeilen, irgendwo hinzu kommen, ich hatte mich darum gekümmert, dass wir den Festsaal im Schloss für die Feier bekamen und sie sollte sowieso nicht so lange dauern, da Yuki und ich den Tag doch lieber zu zweit verbringen wollten. Ab dem frühen Abend vielleicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 10:07 am

Ich sah der Zeremonie mit einem leichten Lächeln zu. Die beiden passten zusammen, aber war es nicht das, was Leute auf einer Hochzeit immer dachten? Naja, Yuki und Desmond waren anders. Vielleicht nicht das perfekte Paar, aber wer konnte das schon von sich behaupten? Kaito und ich waren auch nicht perfekt, denn es war immer noch eine andere Sache, ob er für mich perfekt war oder wir von allen anderen so gesehen wurden. Als die beiden also wirklich verheiratet waren und der Priester verschwand, ganz ehrlich, der sah auch so aus, als würde er sowas schnell durchziehen, stand ich auf und gratulierte den beiden, als sie zu uns kamen.

(Ehw...dito..)

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Re: Schlosspark   Mi Feb 20, 2013 11:38 pm

Als Desmond mich küsste, vergaß ich alles um mich herum und hoffte, dieser Moment würde nie enden. Ich hatte das Gefühl, dass er sich viel zu bald von mir löste, aber wir konnten ja noch heute Abend nachholen. Es war ein unbeschreibliches Gefühl mit ihm nun wirklich verheiratet zu sein... In spiritueller sowie in rechtlicher Hinsicht. "Nun ja...", gab ich ebenfalls grinsend und leise zurück: "Es ist einfach unglaublich großartig. Ich kann es kaum fassen..." Ich griff nach seiner Hand während wir zu unseren Gästen gingen um Glückwünsche entgegen zu nehmen.
Ren hatte ein wunderschönes Kleid für Kaito ausgesucht und es stand ihm wirklich vortrefflich. "Gute Arbeit mit den Kleid, Ren. Wo habt ihr das auf die Schnelle aufgetrieben?", wollte ich von ihm wissen. Allerdings konnte ich seine Antwort nicht abwarten, da Des' Familie sich zu uns drängelte. Mit den Worten: "Willkommen in der verrückten Familie der Richards, Yuki.", nahm mich sein Vater in den Arm. Ich lächelte. Sie waren so lieb zu mir. "Pass auf, dass mein Sohn nicht irgendwelchen Unsinn anstellt!", fügte Ann hinzu. "Und du!", wandte sie sich an Desmond: "Stellst erst gar keinen Unsinn an, hast du verstanden,junger Mann?" Ich sah ein paar Tränen in ihren Augen glitzern und zog sie an mich heran. Ich hätte ebenso vor Freude heulen können, allerdings hatte ich Angst um mein Make-Up, also hielt ich die Tränen zurück.
Dean stand ein wenig abseits und beobachtete uns schweigend. Ich wurde nicht schlau aus ihm. Seit Desmonds Familie angereist war, hatten wir vielleicht ein bis zwei Worte miteinander geredet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Do Feb 21, 2013 4:12 am

Ich lächelte meine Mutter an. "Als würde ich jemals Ärger gemacht haben", gab ich sarkastisch zurück und sah meinen Vater den Kopf schütteln. Nach noch ein paar anderen Glückwünschen gingen die meisten schon rüber zum Schloss, sodass ich die Möglichkeit hatte, mich kurz zu meinem Bruder zu gesellen. "Danke, dass du gekommen bist", meinte ich lächelnd.
Dean wuschelte nur durch meine Haare und seufzte: "Nicht sentimental werden, Tracy" Ich grinste, das war so typisch mein Bruder. "Lass uns reingehen", meinte er lächelnd und so folgten wir dann den anderen nach drinnen. Es gab Kaffee und der Cateringservice hatte sich anscheinend echt Mühe mit allen möglichen Desserts und Torten gegeben. Als ich neben Yuki stand meinte ich: "Also du sagtest ja, die sind gut, aber, dass sie so gut sind..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Do Feb 21, 2013 12:40 pm

"Oh, das haben wir im Kaufhaus gekauft, ein sehr...netter Verkäufer hat uns beraten", meinte ich, wobei der sanfte Ton in meiner Stimme nicht ganz zu meinem mörderischen Gesichtsausdruck passen wollte. Nicht mal mit ganz viel Fantasie. Dieser Kerl hatte mich aufgeregt. Nicht genug, dass er die ganze Sache wohl zu ernst genommen hatte, er hatte ja auch noch meinen Freund anmachen müssen. Glück für ihn, dass ich meine Messer nicht wie üblich im Stiefel gehabt hatte und ohnehin nichts von Morden in Einrichtungen mit großem Menschenauflauf hielt. Ich folgte Yuki und den anderen hinüber zum Schloss, es war wohl besser, Desmond mit seinem Bruder allein zu lassen, sie hatten sich wahrscheinlich schon lange nicht mehr gesehen. Drinnen war es echt beeindruckend und auch der Cateringservice hatte wohl ganze Arbeit geleistet. Schließlich kamen Neél und Des dann auch wieder dazu und ich sah zu Kaito rüber. "Wenn du ihn ganz lieb fragst, erlaubt er dir vielleicht, dich umzuziehen", grinste ich den Schwarzhaarigen an und fuhr sanft mit den Fingerspitzen über seinen Oberarm. Es war echt eine blendende Idee gewesen, ihm was schulterfreies auszusuchen. Mit einem Blick auf die schwarzen High Heels meinte ich dann: "Aber, wenn du dich lieber setzen willst..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Fr Feb 22, 2013 9:35 am

"Ja, der konnte mir das Kleid gleich noch mal mit der Hand bügeln", murrte ich und strich kurz über Rens Hand, während er erzählte. Ich sah ihn lächelnd an. Dass er sich immer noch Sorgen darum machte, dass ich ihn verlassen würde oder so. Auch wenn ich sagen musste, dass es mich genau so gestört hätte, hätte der Kerl Ren angemacht. Allerdings hätte er dann meine Fäuste zu spüren zu bekommen. Vielleicht sollte es mich doch nicht so wundern.
Drinnen hielt ich mich an Ren. Ich hatte nicht viel mit Desmonds Familie zu tun und schon gar nicht mit Yukis Freunden. "Momentan geht es noch. ich fühl mich auf den Dingern so geil groß, jetzt versteh ich warum Frauen sowas tragen", lachte ich, als mich Ren auf die High Heels ansprach. "Bevor ich meinen zweiten Wetteinsatz nicht eingelöst habe, habe ich das Gefühl, wird er mir das bestimmt nicht erlauben" Davon wusste Ren so weit ich wusste gar nichts. Ich hatte gestern versucht, Desmond noch mal zu überreden, die Sache mit dem Kleid zu lassen und dabei war ihm die Idee nach einer weitern Wette gekommen. Wenn ich gewann war die Sache mit dem Kleid Geschichte und ich musste mich nicht blamieren, gewann allerdings Desmond durfte ich mich noch mal etwas mehr blamieren. Tja. Ich war jetzt wenigstens so weit, nie wieder mit meinem Chef zu wetten. Ich hatte erneut verloren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 4:26 am

Da die ersten unserer Gäste sich schon zum Schloss begaben, folgte ich ihnen. Auf dem Weg unterhielt ich mich ein wenig mit Eleanor, einer meiner engsten Freundinnen, die ich schon seit gefühlten Ewigkeiten nicht mehr gesehen hatte. Ich erfuhr, dass sie gerade dabei war Medizin zu studieren. Solange ich sie kannte, war es ihr Traum gewesen Ärztin zu werden und ich war zuversichtlich, dass sie es schaffen würde.
Dass Desmond dermaßen erstaunt war von der Pracht des Buffets wunderte mich nicht: Giorgio hatte sich echt Mühe gegeben und es war einfach perfekt. Wenn ich ihn entdecken würde, musste ich ihm unbedingt meinen Dank ausrichten. Nachdem mir der Anblick des Caterings genug das Wasser im Mund hatte zusammenlaufen lassen, wandte ich mich an die Gäste. Ich räusperte mich und Stille trat ein. Dann sprach ich so laut, dass auch jeder mich hören konnte: "Bevor dieses wunderbare Buffet eröffnet wird, möchte ich noch etwas loswerden... Und zwar meinen Brautstrauß!" Ich grinste bei dem Gedanken, dass sich die meisten Brautjungfern und weiblichen Gäste um den liebevoll gesteckten Strauß schlagen würden, wusste aber dass dieser Fall hier nicht eintreten würde. Genauer gesagt wusste ich es zu verhindern, indem ich die Blumen geradewegs zu Ren warf...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 4:44 am

"Zweiten Wetteinsatz?", hakte ich lächelnd nach. "Ich hab dir doch gesagt, du sollst aufhören, mit Kindern des Teufels zu wetten", meinte ich dann in einem gespielt tadelnden Tonfall. Auf Yukis Worte hin sah ich kurz zu ihr rüber, beschloss dann aber, dass mich diese ganze Brautstrauß-Sache eh nicht interessiert. Um ehrlich zu sein hielt ich das für die dämlichste Idee seit der Rassentrennung.
Ich zuckte leicht zusammen, als mir die Blumen in die Arme fielen und warf Yuki einen zweifelnden Blick zu. "Eh...nein?", meinte ich ausweichend und sah Kaito kurz an. Ich hielt nicht viel von Hochzeiten, ich meine, das musste doch nicht sein, man konnte einander auch lieben, ohne das gleich feiern zu müssen. "Wirklich nicht Yuki", setzte ich noch hinzu bevor ich ihr die Blumen mit einem Seufzen zurückgab und leise meinte: "Die solltest du anders verwenden" Dann lächelte ich freundlich und trat ein paar Schritte zurück, bis ich wieder neben Kaito stand.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 5:04 am

Ich hätte nie gedacht, dass ich mich auf High Heels so schnell zwei Meter von Ren entfernen konnte. Jedenfalls sprang ich, so bald, der Strauß in seinen Armen gelandet war, sofort von ihm weg, als wäre er etwas furchtbar giftiges. Genau so schnell wie ich mich gade bewegt hatte, hatte ich eine ausgeprägte Hochzeits-Phobie entwickelt. Erst als Ren Yuki die Blumen wieder in die Hand gedrückt hatte, hielt ich mich wieder in seiner direkten Nähe auf. "Jag mir nie wieder so einen Schrecken ein! Ist das klar?", grinste ich ihn dann an, war aber trotzdem ziemlich bleich um die Nase. Ich war allerdings froh zu wissen, dass wir beide niemals heiraten würden. Er hatte eine genau so große Abneigung gegen sowas wie ich. "Ren, solltest du mich jemals heiraten wollen, ich schwöre dir, bekommst du eine weißes, bauschiges Prinzessinnenkleid!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 6:22 am

Als Yuki die Stimme erhob, sah ich zu ihr und lächelte leicht. Naja, das war eben Tradition. Dass sie die Blumen allerdings zu Ren warf, der im Übrigen nicht sehr begeistert aussah, quittierte ich mit einem Grinsen. Zwar gab er Yuki die Blumen zurück, doch was hieß das schon? "Hey Ren, wer sagt denn, dass die nächste Hochzeit ausfällt, nur wenn du der Braut die Blumen zurückgibst", meinte ich lachend. Dann zwinkerte ich kurz, bevor ich mich an Yuki wandte und sie auf die Wange küsste, bevor ich leise fragte: Willst du das Buffet eröffnen? Ansonsten hätte ich da noch einen Wettgewinn gut, der sicher für einen kleinen Lacher sorgt"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 8:28 am

Ren sah nicht sonderlich begeistert aus als ich ihm den Strauß in die Arme warf. Kaito sprang sofort von ihm weg, was bei ihm auf den High-Heels ein wenig wackelig aussah... Mit den Worten: "Die solltest du anders verwenden.", gab mir der Blonde die Blumen zurück. Ich fand es echt urkomisch wie Kodora sich darüber aufregte, behielt jedoch seine Worte, dass Ren ein Prinzessinnenkleid bekommen würde, sollten sie heiraten, im Hinterkopf. Die Vorstellung Ren im bauschigen Kleig zu sehen war fantastisch. Kaitos Worte würden meine Bemühungen dieses Paar zum Heiraten zu bringen nur verstärken... Heute kam ich aus dem Grinsen wohl nicht mehr heraus.
"Noch ein Wettgewinn? Wen hat es denn diesmal getroffen?", wollte ich erstaunt von Desmond wissen: "Solange es nicht zulange dauert, können wir das Buffet ja ein wenig nach hinten verschieben." Ich linste verstohlen zum Catering hinüber: Ich hatte gestern nicht richtig essen können, weil ich zu aufgeregt gewesen war, und die ganzen Platten mit unterschiedlichsten Speisen lachten mich verführerisch an...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 12:38 pm

"Wieder Kaito~", antwortete ich meiner Frau grinsend. Naja, wenn man auch versuchte, eine neue Wette zu gewinnen, nur, um kein Kleid tragen zu müssen...Eigentlich sollte man nicht mit mir wetten, denn ich hatte, sagen wir, das Glück, dass ich die meisten Wetten gewann. Natürlich hatte ich mich auch schon ein paar mal zum Affen machen müssen, aber das waren die seltensten Fälle.
Also ging ich zu Kaito und Ren rüber und meinte: "Weißt du Kaito, du darfst dich umziehen. Wenn du deinen zweiten Wetteinsatz eingelöst hat." Ich nickte kurz zu der kleinen Bühne rüber. "Ich würde auch für dich Gitarre spielen", lachte ich dann, zugegeben, schon etwas schadenfroh.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 1:21 pm

Gerade wünschte ich mir wirklich, ich hätte meine Pistolen mitgenommen. Etwas von meiner Gehirnmasse auf der Torte würde der Feier schon nicht schaden. Erneut auf Japanisch fluchtend, zog ich Desmond am Kragen zu der Bühne. Nachdem ich meinem Chef noch einen mehr als tödlichen Blick zugeworfen hatte, stellte ich mich allerdings ans Micro. Die nächste Wettschuld stand an und auch hier würde ich nicht kneifen und es ertragen wie ein Mann. So sehr wie ich halt in diesem Kleid und den High Heels ein Mann war. Super. Ich wartete noch bis Desmond die Gitarre so weit hatte und versuchte noch mit dem Richten meiner Haare heraus zu zögern, dass ich anfangen musste zu singen. Als Desmond allerdings anfing zu spielen, musste ich wohl anfangen. Wieso tat ich mir das nur an? (Weil ich es liebe, dich leiden zu lassen, Kaito-Herzchen :3) Desmond hatte auch gleich ein Lied ausgesucht, das so furchbar hoch war, dass meine Stimme fast gar nicht mehr mitkam.
Primadonna girl, yeah
all i ever wanted was the world
i can't help that i need it all
the primadonna life, the rise, the fall
you say that i'm kinda difficult
but it's always someone else's fault
got you wrapped around my finger babe
you can count on me to misbehave
Primadonna girl
Would you do anything for me?
buy a big diamond ring for?
would you get to down on your knees for me?
pop that pretty question, right now baby
Beauty queen on a silver screen
living life like i'm in a dream
i know i've got a big ego
i really don't know why it's such a big deal though
(ich schreib den Text hier jetzt nicht ganz rein das wäre zu lang)
Während ich sang, versuchte ich wenigstens nicht wie ein stumpfer Klotz dazustehen. Das war ja auch langweilig. Also verhielt ich mich auf der Bühne noch mal etwas tuckig und schwulte etwas mit Desmond rum. Diese kleine Rache wollte ich dann doch haben. So bald ich nah genug an ihm dran war und nur er mein Gesicht sah, war es aus mit der freundlichen Miene, mit der ich grade die ganze Zeit sang und so bald ich etwas an ihm herumfummelte tat ich ihm so gut es ging immer ein wenig weh. Zwischendurch warf ich meinem Freund einen Blick zu der fast schon "Töte mich!" schrie. Schon bei der letzten Zeile des Liedes wurde meine Stimme wieder lustlos und ich klemmte das Micro zurück in den Ständer, bevor ich überhaupt zu ende gesungen hatte.
Nach der letzten Zeile verließ ich die Bühne mit den Worten: "Ren. Autoschlüssel. Hose. Schuhe"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ren Asukai
God of RPG
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 23
Ort : In Memoria.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 2:33 pm

[Mir wurde gesagt, ich soll's ein wenig beschleunigen °.°]

"Du könntest immer noch Nein sagen, Schatz.", gab ich trocken auf seine Bemerkung mit dem Kleid zurück. Da musste noch was passieren, bevor ich sowas anzog. Die Apokalypse oder so. Selbst dann war's unwahrscheinlich. Sehr. Bei Kaitos "Wetteinsatz" musste ich mir ganz schön auf die Unterlippe beißen, um nicht so heftig zu lachen, wie heute Morgen. Desmond schien die Sache inzwischen ein wenig zu bereuen und als Kaito mich so bedeutungsvoll ansah, schüttelte ich nur grinsend den Kopf. Als er fertig war, warf ich ihm meinen Autoschlüssel zu, damit er sich seine Sachen zum Umziehen holen konnte. Nachdem wir dann alle gegessen hatten, verdammt, das hatte geschmeckt, war es Zeit für die ganzen Tänze. Mutter-Sohn, Vater-Tochter, der erste Tanz des Brautpaars...Und das hieß, dass die Bühne mir gehörte. Yeah...mehr oder weniger. Ich sang ja eigentlich gerne, aber so langsame Lovesongs...naja. Zudem hatte ich wenig Lust, meine Stimme unglaublich viele Tonlagen höher zu legen, weswegen ich recht froh war, dass die meisten Lieder nicht allzu hoch waren. Für den Vater-Tochter-Tanz, in dem Fall Desmonds Vater und Yuki, sang ich 'I loved her first'. Hier nicht ganz treffend, aber ein schönes Lied. Beim Mutter-Sohn-Tanz dann '20 years late'.
Schließlich kamen wir dann auch zum Tanz des Brautpaares und da war ich froh, dass es ein Song von Black Veil Brides, wenn auch eher eine Akustikversion und um einiges langsamer, war, weil es hier überhaupt nicht nötig war, meine Stimme höher zu legen. "I cannot hide what’s on my mind I feel it burning deep inside A passion crime to take what’s mine Let us start living for today", begann ich, wobei ich die Augen erst geschlossen behielt, dann aber aufschlug und leicht lächelte. Für so einen langsamen Tanz musste natürlich auch das ganze Lied um einiges langsamer werde und ich hoffte einfach mal, dass mir das gelang. "Never gonna’ change my mind We can leave it all behind
Nothin’s gonna’ stop us No not this time. So take your hand in mine It’s ours tonight. This is a Rebel Love Song. Hearts will sacrifice It's do or die This is a Rebel Love Song
"
[Ja, auch hier schreib ich das mal nicht weiter aus] Nach dem Tanz des Brautpaares kamen natürlich noch eine Reihe anderer dran, sodass ich, als ich endlich von der Bühne durfte, weil nicht mehr getanzt wurde, doch erstmal etwas trinken musste, ja, natürlich Tequila, bevor ich zu Kaito ging und mich halb an ihn lehnte. "In Jeans gefällst du mir ja eigentlich auch besser", seufzte ich und schloss die Augen. Ich hatte es schon vermutet, so toll klang meine Stimme nicht mehr. Irgendwann war schließlich die Feier zu Ende und nach dem wir uns verabschiedet hatten, war ich eigentlich ganz froh, wieder in meinem Mustang zu sitzen. Ich lehnte mich kurz zurück und schloss die Augen. "Na das war ja alles wundersüß. Wollen wir dann?", meinte ich, schlug die Augen auf und sah zu Kaito rüber.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kaito Kodora

avatar

Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 17.04.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Schlosspark   Sa Feb 23, 2013 2:55 pm

Nachdem ich mich wieder umgezogen hatte, fühlte ich mich gleich wieder wie ein richtiger Mensch. Ich versprach mir, als ich auf der engen Rückbank des Mustangs versuchte aus dem Kleid heraus zu kommen, selbiges so schnell es ging zu verbrennen. Dieses schwarze Stück Stoff aus der Hölle würde noch heute Abend im Kamin in Rens Wohnung enden.
Nach dem wunderbaren Essen stand tanzen auf der Reihe, Super. Mein Freund war damit beschäftigt zu singen, als saß ich entweder nur rum und betrank mich oder durfte mit Desmonds Großmutter tanzen. Die alte Frau hatte anscheinend einen Narren an mir gefressen und ich war wohl doch zu nett ihr zu sagen, dass ich gar nicht tanzen wollte. Also schob ich sie vor mir auf der Tanzfläche her, während sie mich damit zutextete, wie sehr ich sie doch an ihren verstorbenen Mann erinnerte und sonstigen Sachen, die ich nach einigen Momenten nicht mehr mitbekam und irgendwann als Antwort einfach nur freundlich lächelte und nickte.
Als sich die Gemeinde der Feiernden irgendwann auflöste, gingen auch Ren und ich irgendwann. Ich ließ es mir allerdings nicht nehmen, Desmond und Yuki mit einem breiten Grinsen viel Spaß noch zu wünschen.
Im Auto lehnte ich mich erschöpft seufzend zurück. "Ja Ren, wir wollen jetzt nach Hause", antwortete ich und lächelte ihn an.

(go to Rens Wohnung)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuki Richards

avatar

Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : im Limonadenbaum ;D

BeitragThema: Re: Schlosspark   So Feb 24, 2013 12:18 am

Ich zog nur eine Augenbraue hoch und wartete ab, was Kaitos Wetteinsatz gewesen war. Ich fand es urkomisch und musste mir das Lachen verkneifen bis Kodora jedoch anfing Desmond anzutanzen. Nicht dass ich grundsätzlich etwas dagegen gehabt hätte, aber musste es unbedingt mein Mann sein und noch dazu auf unserer Hochzeitsfeier? Ich knirschte kurz mit den Zähnen, und versuchte den winzigen Funken Eifersucht, der in mir aufkeimte, zu zügeln... Als Kodora mit seiner Gesangseinlage fertig war, eröffnete ich das Buffet. Giorgios Team hatte sich wie immer total viel Mühe gegeben und es schmeckte hervorragend.
Als Ren die Bühne betrat- er sang bei weitem Besser als Kaito- und I loved her first anstimmte, ergriff ich Matthews Hand. Er war ein guter Tänzer. Und auch von Desmond konnte ich nichts anderes behaupten. Aber das hatte ich ja schon länger gewusst. Ich hielt mit den meisten unserer Gäste ein wenig Smalltalk und am frühen Abend beendeten wir die Feier. Auf Kaitos Verabschiedung gab ich nur trocken und mit einem anzüglichen Lächeln zurück: "Oh. Den werden wir haben." Zuletzt waren nur noch Des' Familie und wir beide da. Ich umarmte seine Eltern, sie hatten uns in den letzten Tagen vor der Hochzeit sehr geholfen, und wünschte den Drei noch einen schönen Abend. Aus Dean war ich immer noch nicht schlau geworden...
Es war ein wenig umständlich den ganzen Stoff des Kleides in Desmonds Mustang zu bekommen, ohne es zu sehr zu verknittern, aber irgendwie schaffte ich es mit seiner Hilfe mich mitsamt dem ganzen Tüll- und Seidenzeug in seinen Wagen zu bugsieren. Ich hatte am Anfang versucht, meinen damals noch Verlobten dazu zu überreden, einen weißen Vierspänner mit davorgespannten Schimmeln zu organisieren... Allerdings war es bei dem Versuch geblieben... "Und wo geht's jetzt hin?", wollte ich neugierig wissen, als er neben mir am Steuer Platz nahm. Desmond hatte mir bis jetzt verschwiegen, wohin unsere 'Flitterwochen' gehen würden.

Edit: go to Landstraße


Zuletzt von Yuki Carter am Sa März 02, 2013 12:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Desmond Richards
Dead Butterfly
avatar

Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 18.04.12
Alter : 24
Ort : Hogwarts. Ravenclaw.

BeitragThema: Re: Schlosspark   Fr März 01, 2013 12:02 pm

Tatsächlich, ich bereute es. Doch trotzdem biss ich nur dann und wann die Zähne zusammen und lächelte weiter. Im Grunde war das ziemlich witzig. Und schmerzhaft. Aber immer noch witzig. Danach tanzte ich mit meiner Mutter. 20 years late, Ren sang das übrigens sehr gut, war ziemlich passend, konnte man fast sagen und dass mein Dad den Vater-Tochter-Tanz mit Yuki übernahm, zeigte mir nur noch einmal, wie sehr meine Eltern sie liebten. Dann durfte ich mit meiner Frau tanzen. Rebel Love Song war ja eigentlich ein Rocksong, aber in Rens langsamer Version einfach perfekt. Nachdem wir unsere Gäste dann verabschiedet hatten und Yuki es fertig gebracht hatte, sich mitsamt Kleid in meinen Wagen zu begeben, lehnte ich mich im Sitz zurück und sah durchs Fenster in den Himmel. "Einfach nur weg von hier und nie wieder zurück", antwortete ich mit einem sorglosen Lächeln, bevor ich den Motor anließ und losfuhr. Vielleicht hatte ich wirklich keinen Plan, wohin, aber wir hatten Landkarten unser Gepäck und zur Not und ein Navi. Irgendwie würden wir schon zum Hotel kommen. Jetzt ging es mir mehr darum, Zeit mit Yuki zu haben, die uns gehörte, nur uns. Keine Menschen um uns herum. Eine leere Landstraße war doch schon mal ein guter Anfang. Irgendwie verpasste ich unsere Ausfahrt. Allerdings meinte ich, noch bevor Yuki mich deswegen anzählen konnte grinsend: "Keine Sorge, Sweetheart, viele Wege führ'n nach Rom. Wir kommen schon an...irgendwann."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlosspark   

Nach oben Nach unten
 
Schlosspark
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~Dead Destiny~ :: RPG :: Außerhalb der Stadt-
Gehe zu: